social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Sunday, March 25, 2007

janis joplin show

WOW! what an evening i had at the "janis - piece of my heart"- show! i saw (and heard!!) the powerful and extremly talented marion la marché at a theater near augsburg, performing as janis joplin - a voice that you couldn´t hear a difference from the original, just a 100% j.j.-feeling!! she is only touring in german-speaking regions (i think), so the complete post will be written in german only...


oh WOW!! was hatte ich vorgestern für einen tollen abend! mit einer freundin war ich in der show "janis - piece of my heart" in der stadthalle gersthofen. ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu erzählen...
gleich zu beginn der show hatte ich ein totales gänsehautfeeling... ich konnte nicht glauben, dass diese stimme NICHT vom band kam!! marion la marché singt und fetzt mit einer dermaßenen power, die nicht vom original zu unterscheiden ist!! wooohoo!! auch insgesamt stellt sie und ihre übrigens auch tolle band ein sehr gelungenes programm auf die bühne. ich zitiere mal eben aus ihrem programmheft bzgl. des inhalts: (zum vergrößern klicken)



das bühnenbild war spärlich (gut so!), die show im hintergrund untermalt von echten janis joplin-foto/filmaufnahmen, die klamotten etc total originalgetreu... klasse, um so richtig in die entsprechende stimmung versetzt zu werden! sie streut immer wieder auch informationen über janis´ biografie ein, und eine schöne ergänzung sind auch ein paar erfahrungen aus ihrer eigenen kindheit als tochter eines rockmusikers. sie hat auch die negativen seiten gerade des drogenkonsums bei freunden ihres vaters mitbekommen und gibt mit ihrer show auch ein überzeugendes anti-drogen statement ab: nie mit erhobenem zeigefinger, aber sehr eindrucksvoll und glaubwürdig.


wer jetzt neugierig geworden ist, kann auf ihrer homepage noch genaueres nachlesen. dort findet man auch die tourneedaten der nächsten zeit. (die bilder hier auf dem blog habe ich übrigens mit marions einverständnis aus dem programmheft gescannt.)
für einen joplin-fan ein MUSS, würde ich sagen.
ich danke übrigens ingeborg miko ganz herzlich für den tipp - sie hat mich auf diese show aufmerksam gemacht, weil sie wusste, dass ich ein joplin-fan bin:)

No comments:

Post a Comment

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber