social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Friday, May 18, 2007

recovering / auf dem weg der besserung...

thank you so much for all your good wishes - my health is better now. must have been affected by a virus, causing the muscle spasms, the risen temperature & all. but the doctor is content with the blood test today, so i´m happy!

na, gott sei dank. die blutwerte sind wieder im toleranzbereich, es war wohl doch ein virus, der mir diese muskelkrämpfe, die temperatur und das damit verbundene k.o.-gefühl eingebracht hat. ja gut, mit meiner colitis und damit verbundenen immunschwäche war ich für den virus ein gefundenes fressen, sozusagen. aber jetzt gehts deutlich bergauf.
ein herzliches dankeschön für all euere genesungswünsche!! (wenn ich bei den kommentaren auf "antworten" klicke, kommt die mail wieder zurück, wahrscheinlich wieder mal was falsch eingestellt. deshalb erreiche ich euch meist nicht.)

2 comments:

  1. Good to hear you feel much better now. Love the chemical piece you made, cool stamps (do you know who make these?).

    ReplyDelete
  2. Wie schön dass es dir wieder besser geht :)

    Hier kann man übrigens gar keine Mailadresse hinterlassen :O kein Wunder kommen die Mails wieder zurück ;)

    l.G. Xela

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber