social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Saturday, May 19, 2007

tagged / my workspace

i´ve been tagged by dymphie - game is to show your workspace in a picture. well, i do not really have a workspace, where i only can mess around and let everything at its place for comfortable reach. i do work at the diningtable... which means i always have to clean when my 3 men want to take their meals... but then there are lots of branches spread all over the house (mostly in form of big boxes, staples with dangerous tendencies to fall...) and sometimes i spend quite some time searching for something.
usually the table is much more messy, but today i have a somewhat limited project (concerning the things i need therefore). i wanted to make my first trials in spin-and-splash, finally. took out the copic refills and started. not sure if i can make something out of these, well - at least a beginning. the left one looks like having two red wings... will see if i can come up with a matching photo. anyway. first step is done.

dymphie hat mir dieses stöckchen zugeworfen - man soll seinen arbeitsplatz in einem bild zeigen. tja, das mit meinem arbeitsplatz ist schwierig - es ist nämlich einfach nur der esstisch. ich hab keinen tisch, wo ich alles liegen und stehen lassen könnte und alles in angenehmer reichweite habe. sobald meine männer essen wollen, wird abgeräumt... dafür gibt´s im ganzen haus verteilt zweigstellen in form von schachteln und stapeln (meist gefährlich kippelig) und oft such ich auch ganz schön rum, bis ich was finde.
heute hab ich mich nun angerichtet, um endlich erste versuche mit der spin&splash maschine zu starten. hab die copic-nachfüller her geholt und die ersten blätter eingelegt. na, ich weiß noch nicht, ob sich daraus was machen lässt... das eine links außen sieht aus als hätte es zwei rote flügel; vielleicht find ich ja ein passendes foto dazu. egal, ein anfang ist gemacht.
im übrigen ist meine arbeitsfläche in der regel *wesentlich* zugemüllter, aber für dieses projekt halten sich die arbeitsmittel in grenzen...

5 comments:

  1. Thanks for sharing Johanna :-) Your working space looks really organized, even when I'm working on the dinner table I manage to make a huge mess *lol*

    ReplyDelete
  2. Wenn du auch nur am Esstisch arbeitest, sind deine Arbeiten trotzdem fantastisch.
    gaby

    ReplyDelete
  3. Thanks for showing your workspace, Ilove looking and see what others are doing.

    ReplyDelete
  4. freu mich das ich nicht die einzigste bin...*g mein arbeitsplatz ist wohnzimmertisch,aber aufräumen muss ich den leider auch *schnief*
    meine stempel untensilien und andere kram ist auch in schränken,schachtel usw. verteilt.
    bestimmte sachen muss ich leider auch lange suchen..*lach*

    Liebe Grüße
    Sanja

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber