social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Tuesday, June 05, 2007

wie man die "loteria mexicana" spielt

(how to play loteria mexicana --- i will type these informations in german only, as there are many english sites who explain that, just google around... but i found no german site about it)
---------------------------------------

aus verschiedenen quellen habe ich mir folgende hintergrundinformationen über das loteriaspiel zusammengeschrieben:

la loteria ist ein altes mexikanisches glücksspiel (ursprünge liegen wohl in italien), das in der zweiten hälfte des 18. jahrhunderts populär wurde und bis heute auf festivals, märkten etc gespielt wird.
man braucht dazu die 54 verschiedenen bilderkärtchen und außerdem spielfelder = tablas (jeder spieler hat mindestens eines), auf denen in verkleinerung die gleichen kärtchen wiederholt werden: normalerweise haben die spielfelder 16 bilder (=monitos) in 4 reihen und 4 spalten (var.: es gibt auch 3x3er tablas). auf jedem spielfeld erscheinen die bilder in anderer zusammenstellung.

der spielleiter (wechselt mit jedem spiel) mischt die karten. er zieht die erste karte (einfach aus dem stapel oder einem säckchen), ruft den titel aus und zeigt sie allen. spieler, die auf ihrem feld das ausgerufene bild haben, dürfen dieses markieren. (wer es "original" spielen will, legt getrocknete bohnen oder kaffeebohnen darauf; man kann natürlich auch kleine steinchen etc verwenden.)
um zu gewinnen, muss ein spieler als erster 4 bilder in einer reihe bedeckt haben (bsp für gewinnpositionen sieht man sehr schön auf der engl. wikipedia-seite unter "lotería" - nach "mexican loteria" googeln...; leider lässt sich der link nicht übernehmen, ich vermute wegen dem "í"...). dann muss er laut rufen: LOTERIA! vergisst man das (oder ist zu langsam), kann man noch von einem anderen mitspieler geschlagen werden.
anschließend werden die spielfelder wieder frei gemacht, ein neuer spielleiter mischt die karten und zieht...

var.: anstatt des bildtitels liest der spielleiter manchmal einen vers vor, und wenn der gegenstand, der im vers erwähnt wird, mit einem bild auf dem spielfeld überein stimmt, darf dieses bild markiert werden. bei diesen versen kann es sich z.b. um umschreibungen handeln wie "der mantel der armen" (=sonne) oder "ich rufe für den heiligen petrus" (=hahn). in mexiko gibt es dafür oft regionale variationen; auch aktuelle politische ereignisse werden eingebaut.

auch das ende kann man statt durch den LOTERIA! - ausruf durch eine wiederholung der letzten karte ankündigen: "gano con el sol" oder "buena con la estrella" (das dürfte aber nur für die interessant sein, die auch spanisch können...)

--------------------------------

wenn sich nun die teilnehmerinnen an meinem loteria-projekt aufgrund der ihnen zugeteilten karten selbst ihre tablas erstellen möchten, kann ich hilfestellung geben: anhand des originalspiels (beinhaltet 10 tablas) habe ich mal aufgeschrieben, aus welchen bildern sich die spielfelder zusammensetzen. dabei liste ich die bildnummern auf den tablas waagrecht nach den reihen auf:

tabla 1: 1-2-3-4---10-11-12-13---19-20-21-22---28-29-30-31

tabla 2: 6-7-8-9---15-16-17-18---24-25-26-27---33-34-35-36

tabla 3: 2-3-4-5---7-8-9-10---12-13-14-15---17-18-19-20

tabla 4: 43-44-45-21---52-53-54-26---7-8-9-31---16-17-18-36

tabla 5: 22-23-24-25---27-28-29-30---32-33-34-35---37-38-39-40

tabla 6: 21-22-23-24---30-31-32-33---39-40-41-42---48-49-50-51

tabla 7: 25-26-27-41---34-35-36-46---43-44-45-51---52-53-54-32

tabla 8: 42-43-44-45---47-48-49-50---52-53-54-1---40-10-19-30

tabla 9: 41-42-37-38---50-51-46-47---5-6-1-2---14-15-10-11

tabla 10: 40-23-4-5---27-28-9-30---32-13-34-35---37-18-39-22


die original-tablas sind din-a-5 groß.
ihr seht hier mal als beispiel das tabla nr. 6:

No comments:

Post a Comment

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber