social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (mondays/tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.




Wednesday, December 31, 2008

guten rutsch in ein glückliches 2009!

bin nicht sehr aktiv dieser tage - hatte ein wirklich schönes und ruhiges weihnachtsfest mit viel lesen, familie und freunden, tja - essen natürlich und wieder lesen...
lagom, wie der schwede sagen würde...
~~~
auch dieses atc ist schon älteren datums, aber ich dachte es würde jahreszeitlich passen... (leider hat leslie parsons, von der der text- und der rabenstempel sind, dieses jahr ihren shop dicht gemacht)
~~~
heute flatterte auch noch die neue cloth-paper-scissors (mittlerweile meine absolute lieblingszeitschrift) ins haus, wieder gespickt mit tollen ideen, werde mich also gleich noch mal aufs sofa schmeissen und die gedanken wandern lassen...
~~~
wünsche allen meinen bloglesern ein glückliches, kreatives und gesundes jahr 2009!!
möchte mich auch noch bedanken für all euere kommentare und unterstützung in diesem jahr, ich weiß das wirklich zu schätzen:))
*rutscht* gut rüber...
(wusstet ihr übrigens, dass der wunsch *guten rutsch* nichts zu tun hat mit evtl. jahreszeitlich auftretendem glatteis etc. - es leitet sich ab vom jüdischen neujahrsfest, gefeiert meist im september, das *rosh ha-schana* heißt... damit aber genug der religionslehrerweisheiten *g*...)
i´m not very active theses days... had a peaceful christmas with lots of reading, family and friends, well - eating of course and reading again...
~~~
so this atc is an older one, but i thought it would go with the season (regrettably the stampmaker - raven and text - leslie parsons has gone out of business this year)
~~~
today i got the new cloth paper scissors, my favorite magazine meanwhile, chock-full of wonderful ideas and projects - so i´ll be back at the couch in a few minutes and soak up inspirations...
~~~
wishing all my blogreaders a wonderful and healthy year 2009!!
and thanks for all your comments and support this year:)) i really appreciate it!

Saturday, December 20, 2008

hexenhaus-nostalgie

längst aufgegessen und verdaut LOL!

vor kurzem fielen mir wieder diese fotos in die hände, datiert vom 6. dez ´92

hatte das häuschen damals für meinen ältesten gebastelt (der kleine war noch gar nicht geboren). wundere mich im nachhinein, dass die wände (waren fertige keksplatten von ikea) gerade stehen; bin basteltechnisch nämlich nicht wirklich begabt;)




eaten up long ago... LOL!
just recently i rediscovered these photos, dated dec. 6 1992
had made this gingerbread house for my oldest son (the younger wasn´t born then). retrospectively i wonder the walls stand quite upright (i remember the gingerbread plates were sold at ikea). i´m not famous for good crafting;)

Tuesday, December 09, 2008

merry christmas

ich weiß, es sind noch zwei wochen bis weihnachten... aber
ich wünsche schon mal jetzt all meinen blogbesuchern eine möglichst stressfreie advents- und weihnachtszeit.
ich weiß nicht, ob ich vor weihnachten nochmal zum bloggen komme - morgen gehe ich erstmal ins krankenhaus und werde eine op hinter mich bringen (alle guten wünsche dringend benötigt...). ich hoffe schon, dass ich noch vor den feiertagen wieder nach hause komme...

edit: ganz herzlichen dank für euere guten wünsche! ich bin mittlerweile wieder zu hause, die op verlief auch wie geplant, aber für das nächste jahr steht mir noch einiges bevor... ich leide an einer fistel, die man aber erst behandeln kann, wenn meine colitis in eine ruhephase übergegangen ist, darauf hoffe ich jetzt... für das kommende jahr habe ich also nur einen wunsch - gesundheit!!


wishing all my blogreaders a wonderful advent and christmas season
i´m not sure i will be blogging again before xmas - tomorrow i will go to the hospital to have a surgery (all good vibrations and prayers welcome...). i hope to be back home before the holidays...
edit: thank you so much for all your good wishes and prayers! i´m back home meanwhile, the surgery went as planned - but the fistula i´m suffering from can only be cured when my colitis will calm down... so that´s what i hope now... there is only one wish i have for 2009 - health!!

Monday, December 08, 2008

tmta "seeing red"

"unvergessen": grabstein-transparency von artchix, ausgestanzte libelle blau embosst.
farnstempel - green eyed goblin; alpha - teesha moore
für tmta, wo für die herausforderung der woche ein atc in überwiegend roter farbe gestaltet werden soll...

"unforgotten": gravestone transparency from artchix, punched dragonfly (blue embossing powder)
stamps: fern - green eyed goblin; alpha - teesha moore

Wednesday, December 03, 2008

wednesdaystamper "metal"

mein beitrag zur wöchentlichen herausforderung der mittwochstempler. blume (acapella stempel) auf der rückseite einer grünen metallfolie gestempelt und mit einem stylus durchgeprägt. der glas-schmetterling links oben ist eigentlich rot, aber das hat der scanner nicht kapiert;)

this week´s challenge at the wednesdaystampers is metal. i stamped the flower onto the back of a green metallic foil, dry embossed with a stylus. the glass-butterfly (upper left) is red, but the scanner wouldn´t take that...

Monday, December 01, 2008

tmta - "stone angels/steinengel"

eins meiner lieblingsthemen bei tmta!!
ich muss jetzt dann zu einer medizin. untersuchung und weiß nicht, ob ich die nächsten tage zeit finden werde für neue karten (obwohl es mich in den fingern juckt...)
deshalb hier erstmal ein paar karten, die ich vor einer weile mal für einen swap zu diesem thema gemacht habe (ich war veranstalterin, deshalb so viele;))

( click to enlarge)
one of my favorite themes!!
i´m heading for a medical examination now, so i´m not sure if i can show some new atcs the next days... (though my fingers are itching;))
meanwhile i show you some atcs i made for a swap i hosted some time ago...

Sunday, November 30, 2008

ja ist denn schon weihnachten?

... na ja, jedenfalls schon ein vorgeschmack darauf;) in letzter zeit sind einige schöne sachen eingetrudelt, die ich bei etsy bestellt hatte... hier ein paar beispiele...


is it christmas already? well, a little foretaste... here are some of the etsy-orders i placed recently. i´m very happy with my purchases...


faces beads from casbeads


spider beads from EarthTonesOnline


butterflies from tulipbeadshop



fabric buttons from vintage inspiration
linocut cards from fiddlebones


sugar skull patch from lizmiera

Thursday, November 27, 2008

kalenderblatt 27. november

heute vor 66 jahren ist jimi hendrix geboren...
hintergrund ist eine spin & splash-karte (entstanden in bad aibling)
alphabet von rbbb (jetzt: stamp francisco)
1942 jimi hendrix was born
background: spin & splash
alpha: rbbb (meanwhile stamp francisco)

Wednesday, November 26, 2008

making of... mailart card "back to black"

inspiriert zu dieser karte wurde ich durch angela behrendt mit ihren gestickten "i like amy winehouse" briefmarken - und deswegen geht diese karte auch an sie...

i was inspired to this card by angela behrendt and her stitched "i like amy winehouse" stamps - and this is my answer to her...
~~~~~
um in die entsprechende stimmung zu kommen, lohnt es sich vielleicht erstmal den song dazu anzuklicken; mir gefällt er total gut! (text unten)
to get into the right mood you might want to listen to this song; i really like it! (text below)
hab zuerst diesen friedhofsengel auf weißen karteikarton gedruckt
first i printed this graveyard angel onto white cardstock
~~~~~~~
die rückseite wieder mal mit meinen geliebten vivid-refills (hier natürlich schwarz) eingefärbt und mit wasser bespritzt; nach dem trocknen mit dem laminiergerät gebügelt (ohne folie, versteht sich;))
painted the backside with black refill-dyeink (vivid) and spritzed with water; when dry, ironed with the laminator (without foil, of course;))
~~~~~~~
"artistamps" hergestellt mit herzstempel (rbbb); gnagnagna, der "post"-stempel ist mir beim abwaschen in den spülabfluss gerutscht (hab ja immer alles unmontiert...) und ist damit für immer weg...
schrift (acapella-stempel) und friedhof (greenpepperpress) gestempelt, artistamps aufgeklebt...

made artistamps with heartstamp (rbbb); the "post"-stamp is gone forever - it vanished in the sink when i was cleaning it (that´s the prize for working with unmounteds...)
stamped words and graveyard (gpp), glued on artistamps...
~~~~~~~

weiter gestempelt mit wellenstempel (rbbb) und privat bestellten ("dark" und "fluxoid"); der rote herzdiagramm-stempel auf dem hintergrund ist hier leider kaum sichtbar

stamped on with red heart diagramm (rbbb) - hardly visible here - , cancellation wave (rbbb) and custom made stamps ("dark", "fluxoid")
~~~~~

nach kaum einer halben stunde suche nach meinem dymo (ich war kurz vorm aufgeben) die "goodbye"-streifen gedruckt und aufgeklebt

after searching for my dymo almost half an hour i printed the "goodbye" stripes
~~~~~

und dann noch die andere seite fertig gemacht: den engel mit gesichtsstreifen von amy winehouse verfremdet, "POST mortem" ist wieder ein privat hergestellter stempel; neocolor II für den rand... und noch die adresse drauf. ich wusste nicht, ob bei all dem geklebe die post noch eine 45er marke akzeptiert hätte, aber die 55er fand ich thematisch sowieso passender;)

and finally i finished the other side: altered the angelface with stripes of the face of amy winehouse; "POST mortem" is another custom made stamp; neocolor II to finish the edges... address written on
~~~~~~~~~
Back To Black:
He left no time to regret
Kept his dick wet
With his same old safe bet
Me and my head high
And my tears dry
Get on without my guy
You went back to what you knew
So far removed
from all that we went through
And I tread a troubled track
My odds are stacked
I'll go back to black
We only said good-bye with words
I died a hundred times
You go back to her
And I go back to.....
I go back to us
I love you much
It's not enough
You love blow and I love puff
And life is like a pipe
And I'm a tiny penny
rolling up the walls inside
We only said goodbye with words
I died a hundred times
You go back to her
And I go back to
Black, black, black, black,
black, black, black,
I go back to
I go back to
We only said good-bye with words
I died a hundred times
You go back to her
And I go back to black

wednesdaystamper "exotic places"

in den 80ern war ich 2x in ägypten auf rucksacktour (mit zwei tapferen freundinnen;)) - von kairo nach abu simbel, vom roten meer und dem sinai bis zu den oasen im westen... es waren harte tage dabei, aber die erfahrungen waren es wert (ich gebe zu, ich hab mich bei der rückkehr irrsinnig über mein badezimmer gefreut;))
es war eine sehr einfache art des reisens, nix luxusdampfer etc., sondern mit viel direktem kontakt zur einheimischen bevölkerung. wir lernten eine wahnsinnig interessante alte kultur kennen, besuchten natürlich all die historischen plätze, aber auch das heutige ägypten ist von unserem alltag so dermaßen verschieden, dass dieser eindruck lange nachhielt. noch heute kann es vorkommen, dass in meinen träumen plötzlich wieder unvergessliche momente wiederkehren...

hier ein ab-spread als beitrag für die mittwochstempler, grundierung mit "ägyptisch goldener" lumiére-farbe, und natürlich haben wir auch papyrus importiert...
stempel größtenteils von stempelmine, selbstgeschnitztes alpha auf dem papyrusstreifen.

open
~~~
closed
in the 80ies i was twice on rucksack-tours in egypt (with two brave girlfriends;)) - a really primitive way of travelling, no luxury at all, but very close contact to the people there. we got to know that impressive old culture at all the historic places, but the contemporary egypt also is so different from our way of living - and this impression lasts on and comes back in my dreams sometimes... from cairo to abu simbel, from the red sea and the sinai to the oases in the west... we had hard days sometimes, but all the endeavors were well worth it... (i do admit i really enjoyed my bathroom back home;))
this is an altered book spread for the wednesdaystampers´ challenge, background painted with golden lumiére, and of course we brought some papyrus with us...
stamps mostly from the german stempelmine; erasercarved alpha on the papyrus.

Monday, November 24, 2008

first snow

wir hatten den ersten schnee dieses wochenende... ist ja immer etwas zwiespältig, sieht zwar (wenigstens frisch geschneit) schön aus, aber mit dem rad fahr ich dann nicht mehr so gerne den berg bei uns runter...
egal, jetzt ist es noch genau ein monat bis hl. abend und es wird zeit, die kids mal nach ihren wünschen zu interviewen...
und weil es weihnachten ja meistens eher nicht schneit, schon mal heute dieses nett cartoonierte lied - die lebkuchensaison ist hiermit offiziell eröffnet;))

cartoon by Joshua Held, sung by the Drifters

we had the first snow of this winter this weekend... that is always a little ambivalent: it looks wonderful (at least when the snow is fresh), but riding the bike gets difficult...
anyway, it is exactly one month til xmas eve today, time to ask the kids for their wishes...
and because xmas is often snow-free, i already link to this beautifully cartooned song today - the lebkuchen-season is officially opened now;))

Saturday, November 22, 2008

artmix - atcs for nancy

zwei "raben"-atcs für nancy via artmix. das rechte gestempelt mit gesso, besprüht mit glimmermist...

two "raven"atcs for nancy (artmix-swap). the one on the right stamped with gesso, sprayed with glimmer mist...

Friday, November 21, 2008

kalenderblatt 21. november

google hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass heute der geburtstag des großen surrealisten rené magritte ist - er wurde 1898 geboren.
etliche seiner bildmotive hat rbbb herausgebracht, mittlerweise bei stamp francisco erhältlich (einfach bei "search" den begriff "magritte" eingeben)

(gibts als stempel auch bei viva las vegastamps)

und auf you tube gibt es videos über sein werk, z.b. hier

Thursday, November 20, 2008

advertising cards

kam grade mit der post - meine neueste errungenschaft von etsy.com. das kartenspiel ist zwar nicht komplett (war eine sammlung von werbekarten), aber sind diese gesichter nicht unbezahlbar klasse?? na ja, wenigstens nach meinem geschmack... *g*


i must show you my newest etsy-buy. this is a couple of cards (not a complete deck) released by "gourlay bros. piano co.". aren´t these faces priceless?? well, yes... just my taste *g*

step-by-step: gesso spidercard

michelle wants the street team to play with gesso this month...
~~~~~
i made some of these cobweb-backgrounds at our stamp retreat 3 weeks ago. spiderweb (tim holtz) stamped with gesso, let dry, sprayed with glimmer mist.

~~~
giant spider (green eyed goblin; not sure if still in business) stamped with black brilliance (my favorite black stamppad, actually)
~~~
glued on two postal stamps
cancellation stamps by ma vinci
~~~
smeared on green fluid acrylic (brand: golden) and some gesso.
wanted the spider to be visible, so overstamped it again.
i liked how the fluid acrylic colored the gesso-stamped spiderweb at some points.
~~~
a little sandpaper treatment, some smearing again, the airmail label,
done!
~~~
auf unserem stempelwochenende in bad aibling war eine der gezeigten techniken das stempeln mit gesso (auch thema diesen monat bei michelle ward´s street team). ich hatte mir ein paar karten vorbereitet, auf denen ich das spinnennetz (tim holtz) mit gesso gestempelt habe und nach dem trocknen glimmer mist aufgesprüht habe.
dann lagen die karten erstmal bis heute... die bearbeitungsschritte seht ihr oben: abwechselnd stempeln, briefmarken aufkleben, drüber schmieren mit acrylic fluid (grün, von golden) und gesso, zum schluss noch ein bisschen mit sandpapier schmirgeln und luftpost-aufkleber drauf. die spinne hab ich zwei mal gestempelt, weil sie zwischendurch beim farbe auftragen fast ganz verschwunden war.

Wednesday, November 19, 2008

wednesdaystamper "snowflake kisses"

diese woche heißt die herausforderung bei den mittwochstemplern "snowflake kisses". auf diesem atc sind die schneeflocken aus verschiedenen papieren gestanzt, für die dunklen flockenschatten hab ich einfach das gestanzte loch zum tupfen benutzt. engel auf transparency, silbernes embossing am rand.

for this week´s challenge i punched snowflakes from various papers and used the punched hole as a stencil to dab some snowflake shadows. angel is on transparency, edges heat-embossed with silver powder.

Tuesday, November 18, 2008

du schießt dir die augen aus!

vor 25 jahren wurde dieser film (dt. titel: fröhliche weihnachten) uraufgeführt, einer meiner absoluten "weihnachtslieblinge"!

die 1940 in den usa spielende geschichte erzählt vom neunjährigen ralphie, der nur einen großen weihnachtswunsch hat: ein red ryder-modell-luftgewehr mit 200 Meter Schussweite, eingebautem Kompass und Zeitanzeiger... leider, leider hält alle welt das für ein schlechtes geschenk, er würde sich damit nur die augen ausschießen... auch der versoffene weihnachtsmann im kaufhaus ist ihm keine hilfe...

ein total witziger film, eine durchaus satirische familienkomödie - und leider hat es warner bros. immer noch nicht geschafft, den film in deutscher synchronisation auf dvd herauszubringen. es heißt also wieder die programmhefte durchforsten, alle paar jahre läuft er ja auch mal bei uns, meist in einem der dritten...
http://www.youtube.com/watch?v=-89yiueWNGo&NR=1

Sunday, November 16, 2008

international day of tolerance

heute ist der internationale tag der toleranz (unesco)

"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin." - Indianisches Sprichwort

Saturday, November 15, 2008

wordle generator...



just playing around with http://www.wordle.net/ ...

win a "green" give-away...

... at jessica´s blog ... go there to read about the give-away...

i´ve always tried to live as eco-sensitive as possible. i´m sure the reason therefore is that i experienced the first big energy crisis in the 70ies very closely, at an age my ethic and political opinion was formed... it was a big topic at our school then, many discussions took place and the first "green" political party was founded in germany...
i always get so angry with helplessness when there are international climate meetings and the decisions are ridiculous... i could cry out loud!!
and actually i see my own children don´t have the same sensitivity as i got in my youth... comfort always has highest priority... actually i sometimes think i have failed in education... (sigh)


some eco-friendly points i do right now:

- the plants in our garden are very bird-friendly: no thuja hedges, but bushes with berries...
- the leaves under the bushes are not raked over the winter to give the little animals some shelter... (you should see the eye-rolling of my neighbor; yes, the one with the thujas;))
- all organics go to the compost
- i seldom take a bath but prefer showers (and not every day: better for the skin, too!); saves a lot of water
- plastic, paper, glass etc are recycled; we bring them to a collecting point every second week...
- when the kids were little, we were very conscious about the toys... avoiding cadmium (or other harmful) - containing plastics etc. (i remember red and orange plastics often contained cadmium!)
- we have a new heating installation since 2 years now. the installation was not cheap, but now we only need a third of the gas amount! (so it will even pay off for our purse...)
- i mostly use only two cleaning solutions in my house: vinegar (against the limescale) and soft soap (for the water to clean up the floor). not much more needed...
- i´m riding all the ways in our little town with the bike... we only have one car in our family
- our car was bought considering the mileage
update: i forgot to mention: i don´t put on the washing machine on mondays! the reason therefore is that the energy companies plan their nuclear power plants according to the times of highest energy consumption. and that is very high on mondays, as most housewifes didn´t wash on sunday and start being busy on mondays... so you can straighten out the energy usage if you make a lazy monday, hehe... (good excuse, hugh?)

well, i´m no saint at all;), i could improve for sure:

- in general i prefer ecological produced food... but if it isn´t available where i buy most of the rest, i often don´t go to another place (too lazy...)
- i´m not a fashion victim; but i think i would prefere the look of clothing over the fabrication - i don´t ask about explicitly (though i´m happy to see an eco-label inside; but that´s by chance, not because i had demanded for...)
- i did not use cotton diapers when my kids were litte... it was much more comfortable to take pampers etc...
- i love to have it warm in the winter. i could reduce the temperature in the livingroom two degrees for sure... but i love to wear t-shirts only inside the house (so we could reduce our heating; but the new installation somewhat salves my conscience;))
- making art i sometimes use things with the inscription "only use outside; take care for good ventilation". well, the odors tell you they can´t be healty and are for sure not eco-friendly... but sometimes it´s just hard to abstain...

thanks for the challenge, jessica!:)

Thursday, November 13, 2008

today is "world usability day"

seit ein paar jahren gibt es im november den "world usability day".
hier ein foto von 2006;)

Wednesday, November 12, 2008

kalenderblatt 12. november


"psssst..."
"ich erzähl dir was... loriot wird heute 85..."
"meine güüüüte..."
"ach, was der uns schönes präsentiert hat..."
~~~~~
~~~~~
today is the 85th birthday of loriot

wednesdaystamper "telephone"

na, das nenne ich eine herausforderung! ich hatte absolut keinen schimmer, was ich mit dem thema "telefon" (diese woche bei den mittwochstemplern) anfangen sollte...
dann erinnerte ich mich, dass ich in meinen frühen stempeljahren mal ein stilisiertes telefon geschnitzt hatte...
und das lied dazu kennen meine deutschsprachigen besucher alle:)


that´s what i call a challenge! i had no idea what to make when i saw the wednesdaystampers´ theme today... then i remembered in my early stamping years i had carved a stylized telephone...
the text means: "not an a*ss is calling me...", title of a german song you can hear here:)

Tuesday, November 11, 2008

raven atcs received from marion

von marion kamen heute diese fantastischen raben-atcs (tausch der artmix-gruppe) an - vielen dank, marion, ich finde sie super!


received these wonderful raven atcs from marion via an artmix-swap. thanks again, marion!

bad aibling - workshops des münchner stempeltreffs

we had a 4-days stamper´s retreat of our munich group over the weekend of all-saints-day
lots of workshops, lots of food, wonderful environment and lots of fun!

am wochenende von allerheiligen war workshopping angesagt: der münchner stempeltreff belagerte bad aibling:))
karola hatte uns in ihrem hotel (schmelmer hof) einen konferenzraum zur verfügung gestellt, der schnell gut gefüllt wurde (obwohl wir gut platz hatten, jeder einen großen tisch, also etwa die doppelte arbeitsfläche im vgl. zum medina in bielefeld). man konnte freitag bis montag kommen, oder auch nur einzelne tage - am samstag und sonntag waren wir 20 leute, sonst weniger. mein mann war auch dabei und konnte das herrliche föhnwetter des voralpenlandes genießen, hat wieder mal alles gepasst:) --- vom essen rede ich jetzt mal nicht (hab mich seither nicht auf die waage gestellt... aber mittags und abends volles menü sind natürlich nicht gewichtslos an mir vorüber gegangen;))


der workshops waren viele... mir gefiel v.a. das stempeln mit gesso (auch wenn man einfach nervig schnell sein muss, um seine stempel wieder einigermaßen sauber zu kriegen), die "schaffnerkarte" (schwer zu beschreiben, funktioniert wie ein zaubertrick, ein geldschein wandert von unter parallel angeordneten bändern unter gekreuzte bänder hin und her...; fragt mal nicht, wie doof ich mich da wieder angestellt habe, zum basteln habe ich zwei linke hände) u.v.m. - vielleicht kommt ja in nächster zeit einiges hier auf den blog...


seit langer zeit habe ich mal wieder geschrumpft (wundere mich immer wieder, wie klein die shrink-folie wird), gelernt wie man tolle knöpfe aus fimo macht & all so was halt... hab die hälfte wahrscheinlich schon wieder vergessen, aber wir sollen ja eine anleitungsdatei kriegen, da kann ich dann alles noch mal nachvollziehen.

wie auf dem medina war es natürlich schön, einfach rumzuschauen, was andere so produzieren - aber ich weiß, dass ich auch in zukunft nicht die große kartenmacherin sein werde... irgendwie endet bei mir immer alles in buchform, und da ich bisher nur den "clickman" hatte (der nicht dicker als karteikarton locht), hab ich mir jetzt die bind-it-all maschine geleistet:)) die neue fassung des "zutter", locht noch dicker, jetzt kanns richtig los gehen *g*...

~~~~~


nachtrag: auch manja hat einen bericht darüber auf ihren blog gestellt mit ganz vielen bildern...

Sunday, November 09, 2008

i hope you will rest in peace

eine weitere doppelseite im friedhofsbuch. ich liebe diesen font ("old english text mt"), hier wieder gedruckt auf eingefärbtes kontenpapier. die gestempelte taube im hintergrund ist von rbbb, das foto hab ich irgendwo bei google gefunden...

another spread in the graveyard book. i love the font "old english text mt", which i printed onto old ledger paper (once more dyed with vivid inks). the dove stamp in the background is from rbbb, the picture found via google.

our souls will be set free

hier sind alle verwendeten stempel von green pepper press (michelle ward). und da michelle gerade in trauer ist um ihre vor ein paar wochen verstorbene schwester, ist ihr diese seite gewidmet...
ich liebe den schmetterling als symbol für transformation. und ich hoffe fest auf die freiheit, die das jenseits bringen wird: freiheit von schmerzen, allen einschränkungen... freiheit zu einem glück, das wir uns hier gar nicht vorstellen können...

this spread is dedicated to michelle ward, who lost her sister shannon in july to cystic fibrosis. i love the butterfly as a symbol of transformation. i truly believe in the freedom we will get in the afterlife. freedom from pain, from all restrictions - freedom to get absolute happiness in a way we can´t imagine yet.
all stamps are by green pepper press (michelle ward).

graveyard book - where do we go?

letztes jahr um diese zeit hatte ich ein friedhofsbuch angefangen, und jetzt war ich in der stimmung, daran weiter zu machen. es ist hauptsächlich in drei farben gehalten: tiefes purpur (ich glaube ich habe "garnet" verwendet), schwarz (kommt als dunkles grau heraus) und türkis. gefärbt habe ich natürlich mit meinen lieblingsfarben, den refills von "vivid" (sie sind in deutschland immer schwerer zu bekommen - und dabei liebe ich gerade diese kräftigen farben!).
die seiten des letzten jahres sind übrigens hier noch einmal zu sehen...


last year i had started a graveyard book - and now i was in the mood to make another spread in this altered book. it is held in three colors mostly: deep purple, dark grey and turquoise (vivid colors are the brand i preferably use). if you want to see the older entries, just click here.