social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Wednesday, January 30, 2008

stand der dinge...

ich möchte mich ganz, ganz herzlich für all euere guten genesungswünsche bedanken... meine wunde heilt (wenn auch langsam und mit rückschlägen wie juckender pilzinfektion...), ich muss halt einfach noch eine weile geduld haben. und das ist leider etwas, was ich gar nicht gut kann...

das bild hier ist nicht von mir; gemalt hat es mein ältester sohn simon (18 jahre) in superknalligen acrylfarben. es zeigt timmy, den kater, der uns noch geblieben ist. spike ist jetzt seit über 2 wochen weg und an wunder glaubt hier keiner mehr... es ist wirklich traurig und es bricht einem schier das herz, wenn man timmy an den früheren liegeplätzen von spike schnüffeln sieht - er vermisst ihn sehr und frisst auch noch weniger als sonst...


thank you so much for all your good wishes... my wound is healing (slowly, and with setbacks as itching mycosis...), i just have to be patient for another few weeks... and patience is something i´m not good with at all!!


this picture is painted by my older son simon (18y) in bright acrylics. it shows timmy, the tomcat that is left with us. spike disappeared more than 2 weeks ago and nobody believes in miracles any longer... so sad! and it is heartbreaking to watch how timmy sniffles at the places where spike used to rest - he really is missing his buddy and eats even less than before...

4 comments:

  1. das mit dem spike ,tut mir wirklich leid Johanna. ich weiß wie schmerzhaft ist wenn man sein haustier vermissst *knuddel*.
    wünsche dir weiter hin gute besserung!
    Ganz Liebe Grüße
    Sanja

    ReplyDelete
  2. Oh Johanna, ich habe einen dicken Kloß im Hals und bin den Tränen nahe, wenn ich mir vorstelle was es heißt ein geliebtes Tier zu vermissen. Ich denke ganz fest an Euch!!! Dir wünsche ich weiterhin gute Besserung...
    Alles Liebe, Manuela

    ReplyDelete
  3. Hallo Johanna,
    weiterhin gute Besserung - und vielleicht findet sich der Stubentiger doch noch wieder ein. Ich hoff mal noch ein bisschen mit Euch!
    LG Sigrid

    ReplyDelete
  4. Such a talented son and so sorry to hear about Spike.

    I hope you find some relief while you stitch away at your lovely Mexican fabric art! Such a beautiful distraction!

    - vicki xo

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber