social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Thursday, March 13, 2008

greg iles: infernal


amazon-zusammenfassung:

Jordan Glass ist eine erfolgreiche Fotojournalistin; die letzten Jahre hat sie an verschiedenen Kriegsschauplätzen zugebracht, hat die schlimmsten Szenen und die unglaublichsten Momente fotografisch festgehalten. Jetzt ist sie ausgebrannt, sie braucht dringend Urlaub, und den nimmt sie sich auch. Sie fährt nach Hong Kong.
Bei dem Besuch eines Kunstmuseums stellt sie verwirrt fest, dass die anderen Besucher sie anstarren. Nur wenige Augenblicke später kommt sie in einen Ausstellungsraum mit einer bizarren Sammlung von Gemälden, die in der Kunstwelt für Furore gesorgt haben und jetzt auch sie in Aufruhr versetzen. Die Bilderserie heißt "Die schlafenden Frauen", und zeigt verschiedene, angeblich schlafende Frauen nackt.Der Schlag trifft Jordan, als sie auf einem der Bilder sich selbst erkennt so, wie es die anderen Besucher offensichtlich auch schon getan haben. Doch ist es wirklich Jordan? Und schlafen die Frauen tatsächlich? Es gibt Gerüchte, die besagen, dass diese Frauen tot seien eine Tatsache, die die Preise für diese Werke in horrende Höhen getrieben hat. Jordan weiß, dass nicht sie es ist, die dort abgebildet wurde, sondern ihre Zwillingsschwester Jane, die vor einem Jahr spurlos verschwand und von der bis heute jedes Zeichen fehlt. Ist das vielleicht ein Hinweis? Eine Spur? Lange hat das FBI vergeblich nach dem Täter gesucht und ist erfolglos geblieben. Der Druck von außen ist groß, denn Jane war nicht das erste Opfer des Unbekannten sondern bereits das fünfte einer Entführungsserie. Die Gemälde der schlafenden Frauen führen Jordan und das FBI näher an den Täter als je zuvor.
Auf Drängen des FBI fungiert Jordan als Köder und wird dadurch Jägerin und Gejagte in einem gefährlichen Spiel mit dem unbekannten Künstler, der vielleicht ein ebenso talentierter Mörder ist. Dabei begegnet sie auch dem charmanten Agent John Kaiser, mit dessen Hilfe sie die Zerreißprobe auf die sie die Suche nach ihrer tot geglaubten Schwester stellt, bestehen kann. Doch während Kaiser und das FBI einer falschen Spur nachjagen gerät Jordan doch in die Fänge des Mörders ...
~~~~~~~

wie kommt man auf so eine ausgefallene story? genialer thriller! sehr flüssig zu lesen und bis zum schluss überaus spannend - der täterverdacht wechselt mehrfach. (würde sich bestimmt auch gut verfilmen lassen.) für krimifans uneingeschränkt zu empfehlen!
~~~~~~~
was ich auch noch dazu sagen wollte: die handlung spielt zum großen teil in new orleans - im new orleans vor dem hurrikan katrina (2005)... das ist schon irgendwie seltsam, wenn man weiß, dass es all die beschriebenen lokalitäten so nicht mehr gibt... an einer stelle wird sogar geschrieben, dass ein hurrikan einen großen teil von new orleans vernichten würde... ein paar jahre später wars dann wirklichkeit...

1 comment:

  1. Ich liebe diese Farbkombination. Und ja, ich lese, auch wenn ich wenig kommentiere...

    Uuuund - ich habe Dich gerade mit einem Stöckchen beworfen; hoffentlich tat´s nicht allzu weh... *unschuldigguck*

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
    Suse

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber