social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Friday, March 21, 2008

rebecca gablé - das lächeln der fortuna

neben krimis lese ich auch gern mittelalterromane - und dieser hier ist eine perle seines genres! erst dachte ich: puh, fast 1200 seiten, aber dann war ich ab dem ersten satz so drin im geschehen, dass ich keine woche zum lesen gebraucht habe.

die hauptperson (robin) ist zwar fiktion, aber anhand seiner person wird man hineinversetzt in das leben des mittelalterlichen englands. und gott-sei-dank keine ermüdenden schlachtenbeschreibungen! sehr flüssig geschrieben, nie langatmig, kurz: uneingeschränkte empfehlung!

~~~~~~~~~~

amazon - Kurzbeschreibung:

England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft. Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ...

1 comment:

  1. I liebe die Bücher von Rebecca Gable. Die sind einfach alle gut. Schöne Ostern Johanna

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber