social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Sunday, July 27, 2008

2 books about art-journaling

2 glücksgriffe!!
so unterschiedlich die bücher sind, ich finde sie beide jetzt schon toll und werde sie sicher noch oft in die hand nehmen...
l.k. ludwig´s buch hat zwar auch viele tolle abbildungen, aber ihr anliegen ist es, dem leser nahezubringen, wie man an das journalführen herangeht und aus welch unterschiedlichen gründen leute das betreiben. sie zeigt anhand verschiedenster (sehr ansprechender) beispiele, dass das gestalten eines journals wahnsinnig vielfältig sein kann.
viele gute ideen, einen auf den sprung zu bringen (und durchaus neue dabei...).

und eine große bandbreite verschiedenster journale zeigt dann das zweite buch - 1000 seiten eben... von bekannten und unbekannten, komplett unkommentiert, einfach eine aneinanderreihung von einzel- oder doppelseiten aus artjournalen. seeehr schön einfach zum schmökern. hinten z.t. die web/blog-adressen der künstler, so dass man da noch mal nachforschen kann, wenn einem ein stil besonders zusagt.

(bitte nicht fragen, ob ich die bücher mit zum medina bringe... alleine das zweite wiegt über ein kilo - und ich bin mit dem zug unterwegs... aber ich kann mir nicht vorstellen, dass journal-liebhaber enttäuscht wären - und der preis ist auch ok, jeweils 16,45 euro über amazon)


i´m totally lucky with both of them...
l.k. ludwig describes (via interviews) why artists keep a journal and gives lots of tips how to get your creative juices flowing (and there are some new ideas...) - many samples show the broad variety journaling has: they can look completely different, there are no rules to follow...
the second book just shows this variety: 1000 pages (spreads or single pages) of many artists are printed without additional text. just to flip through when you´re in the mood... at the end of the book there are quite some web/blog-addresses, so if you like a certain style in particular, you could go and look for more...

3 comments:

  1. The second book has been on my wish list......

    ReplyDelete
  2. SUPER! Vielen, vielen Dank für diese Tipps. Die werde ich dann gleich mal auf meinen Wunschzettel stellen!

    ReplyDelete
  3. Danke für die Tipps, dein Blogeintrag verspricht nicht zu viel, die Bücher lohnen sich

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber