social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Monday, August 25, 2008

medina zwoh 2008

this post will be in german only, as only german participants took part at this retreat...

sonderstempel, diesmal wieder besonders schön...

unser lieblings-nordbär (der organisator),

natürlich der mittelpunkt...



alle jahre wieder... am stadtrand von bielefeld...
das MEDINA!!!

(vom 21.-24.08.)

ich hatte diesmal glück, mit karola fahren zu können (die diesmal die weiteste entfernung hatte;) und direkt an der haustür abgeholt zu werden. war natürlich klasse, sich beim einpacken nicht jeden bleistift überlegen zu müssen. - hihi, klingt ja grade, als würde ich zum *arbeiten* da hinfahren;) obwoooohl... diesmal hab ich immerhin geschafft, was ich mir vorgenommen hatte: 28 weihnachtskarten für unser münchner stempelprojekt, da darf jetzt keiner meckern;))

den rest der zeit hab ich dann aber überwiegend mit ratschen verbracht (mir war dann auch die arbeitsfläche zu eng, als *südlicht* kann man da nicht früh genug kommen, um einen ausreichenden platz zu ergattern; aber ich fahr ja doch primär zum chillen da hin). war schön, wieder mit ganz neuen teilnehmern in kontakt zu kommen, aber natürlich auch die *alten hasen* wieder zu treffen; mittlerweile war das mein 4. medina und ich kenn jetzt schon ganz viele da...

sehr ergiebig war auch der flohmarkt an der uni in bielefeld am samstag, wo wir mit heidi hinfahren konnten. meine persönlichen *schnäppchen* waren ein zoologiebuch von 1901 mit massen von s/w-abbildungen und der ausverkauf, den ein total süßer "goth"-kerl veranstaltet hat (*g* - darf man dieses eigenschaftswort hier kombinieren? war aber so! - er wird sich auch gedacht haben, was will die alte mit all dem schädel-zeug;))

wetter war übrigens ziemlich mistig, kühl und viel regen (aber glücklicherweise nicht am an- und abfahrtstag) --- aber ich sah das positiv: wollte nicht wissen, wie wir bei über dreißig grad da gestöhnt hätten!!

wen jetzt grundsätzlich der ablauf eines medinas noch weiter interessiert, der klicke einfach auf das "medina"-label unter diesem eintrag, da sind meine früheren berichte alle zu lesen...

3 comments:

  1. Ahh, unser Othello als icicle doll war überhaupt die größte Überraschung an diesem Wochenende!! Vielen, vielen Dank nochmal dafür! Ich habe jetzt soweit wieder alles weggeräumt und überlege, was ich nun anstelle;))
    Ganz liebe Grüße, Manuela

    ReplyDelete
  2. Auch Dir lieben Dank für den Bericht - vielleicht kann ich mich mit Mekka-Impressionen revanchieren ...

    ReplyDelete
  3. Na, das hört sich an als hättest du ein tolles Wochenende gehabt :-)) Deine Flohmarktausbeute ist ja auch nicht von schlechten Eltern. Das Buch ist ja ein echt toller Fund. Hinter solchen Büchern bin ich auch immer her, leider sind sie ziemlich rar. Was machst du jetzt damit? Verarbeiten oder aufheben? Ich kann mich nie dazu durchringen so schöne alte Bücher zu zerschnippeln. Ich kaufe sie zwar eigentlich zu diesem Zweck, mache aber dann letztlich doch Kopien, wenn ich was daraus brauche.

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber