social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Sunday, August 31, 2008

münchner stempeltreff: sommerfest

we had a meeting of our munich stampers group yesterday. it was just like xmas:))

gestern war unser jährliches sommerfest des münchner stempeltreffs - und wieder hatte irmi (unsere chefin) sich trotz akuten umzugsstresses wieder richtig mühe gegeben mit einer eintrittskarte... (sowas macht sie gerne, und ich heb sie mir auch immer auf!)

dieser treff ist immer ein bisschen wie weihnachten... man freut sich ewig drauf und es wird auch immer ganz toll da!!
"da" - das war zum dritten mal bei marie in ihrem riesigen anwesen bei ebersberg. es ist unbeschreiblich schön dort, aber für marie ist es natürlich doch immer viel arbeit. wir dürften so um die 25 leute gewesen sein. auch ihr mann wird immer eingespannt, der perfekte grillmeister über einem großen lagerfeuer auf der wiese.
aber erstmal war kaffee und ratschen angesagt. das buffet bog sich wieder - es ist immer viel zu viel!! aber sooooo lecker!! da ist schnell schluss mit beherrschung.
unser einziger männlicher stempler war diesmal rufi, aktuell mit vollbart, weil er mal wieder film macht: er spielt in bully herbigs "wickie und die starken männer" mit, da war der bart bedingung...
auch das wetter war auf unserer seite: wir hatten einen herrlichen sonnentag. es passte einfach alles!!
unsere truppe ist ja für großen tatendrang bekannt (*räusper*, außer mir vielleicht, denn ich habe auch heute wieder standhaft die arbeit verweigert;)) und so fanden auch diesmal wieder workshops statt:
karola als hobbymäßige, sehr geduldige buchbindemeisterin half beim "herstellen eines minibüchleins"... na, mini war das aber nicht! so din-a-5 groß, richtig dick (mit zutter gebunden; dieses gerät steht jetzt endgültig auf meiner einkaufsliste) und sieht echt professionell aus!! allein die vorbereitungsarbeiten, die sie hatte! und aus ihrem großen fundus von scrapbook-papieren durfte sich jede die buchumschläge selbst aussuchen. echte schätzchen sind da entstanden. würden mir auch gefallen - aber die aaaarbeit...!!
angela machte einen schnitzkurs, von dem ich aber nur ein paar ergebnisse sehen konnte, weil ich parallel stoffe aus meinem vorrat, den ich nie aufbrauchen werde, verkauft habe. (mit dem eingenommen geld musste ich auch heute gleich wieder nachschub ordern...)
nach dem abendessen (auch hier das buffet wieder reichlichst - aber man muss von all den leckeren sachen einfach probieren!) geschworen: "ich ess nieee wieder was!" (und zwei stunden später dann einen leckeren heidelbeer-kokos-kuchen entdeckt, den ich noch nicht probiert hatte; nur ein teilstückchen... ach nein... zuuu lecker!!)
außerdem hat abends edix noch ihre mould-herstellung mittels zahnarztmasse gezeigt... sieht immer alles so leicht aus, aber man muss da offensichtlich auch erstmal ein gespür dafür entwickeln. conny hat sich aber recht talentiert angestellt und ziemlich bald schöne förmchen produziert. von edix hab ich dann ein paar modelle geschenkt bekommen, jetzt muss ich nur noch meine makins-clay-masse finden und hoffen, dass sie nicht schon zu alt ist. und meine kinderknöpfe aus früheren jahren suchen, damit edix wieder nachschub bekommt;)

ach, wieso gehen die schönsten tage immer so schnell vorbei... jetzt hatte ich zwei highlights innerhalb von einer woche und es kommt erst mal eine lange durststrecke...
ganz vielen herzlichen dank v.a. an marie und irmi, dicke umärmelung!!
vermisst haben wir angela sturm, die die letzten beiden jahre immer auf besuch aus berlin da war... aber zu ihr bald ein extra post...

No comments:

Post a Comment

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber