social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Tuesday, November 11, 2008

bad aibling - workshops des münchner stempeltreffs

we had a 4-days stamper´s retreat of our munich group over the weekend of all-saints-day
lots of workshops, lots of food, wonderful environment and lots of fun!

am wochenende von allerheiligen war workshopping angesagt: der münchner stempeltreff belagerte bad aibling:))
karola hatte uns in ihrem hotel (schmelmer hof) einen konferenzraum zur verfügung gestellt, der schnell gut gefüllt wurde (obwohl wir gut platz hatten, jeder einen großen tisch, also etwa die doppelte arbeitsfläche im vgl. zum medina in bielefeld). man konnte freitag bis montag kommen, oder auch nur einzelne tage - am samstag und sonntag waren wir 20 leute, sonst weniger. mein mann war auch dabei und konnte das herrliche föhnwetter des voralpenlandes genießen, hat wieder mal alles gepasst:) --- vom essen rede ich jetzt mal nicht (hab mich seither nicht auf die waage gestellt... aber mittags und abends volles menü sind natürlich nicht gewichtslos an mir vorüber gegangen;))


der workshops waren viele... mir gefiel v.a. das stempeln mit gesso (auch wenn man einfach nervig schnell sein muss, um seine stempel wieder einigermaßen sauber zu kriegen), die "schaffnerkarte" (schwer zu beschreiben, funktioniert wie ein zaubertrick, ein geldschein wandert von unter parallel angeordneten bändern unter gekreuzte bänder hin und her...; fragt mal nicht, wie doof ich mich da wieder angestellt habe, zum basteln habe ich zwei linke hände) u.v.m. - vielleicht kommt ja in nächster zeit einiges hier auf den blog...


seit langer zeit habe ich mal wieder geschrumpft (wundere mich immer wieder, wie klein die shrink-folie wird), gelernt wie man tolle knöpfe aus fimo macht & all so was halt... hab die hälfte wahrscheinlich schon wieder vergessen, aber wir sollen ja eine anleitungsdatei kriegen, da kann ich dann alles noch mal nachvollziehen.

wie auf dem medina war es natürlich schön, einfach rumzuschauen, was andere so produzieren - aber ich weiß, dass ich auch in zukunft nicht die große kartenmacherin sein werde... irgendwie endet bei mir immer alles in buchform, und da ich bisher nur den "clickman" hatte (der nicht dicker als karteikarton locht), hab ich mir jetzt die bind-it-all maschine geleistet:)) die neue fassung des "zutter", locht noch dicker, jetzt kanns richtig los gehen *g*...

~~~~~


nachtrag: auch manja hat einen bericht darüber auf ihren blog gestellt mit ganz vielen bildern...

2 comments:

  1. Hi Johanna,

    das klingt ja nach einem schönen Wochenende. Bei dem Bind-it-all bin ich jetzt auch schwach geworden. Das ist klasse, das Teil! Ich grüße dich herzlich! Sigrid

    ReplyDelete
  2. ha, hat das jeder sein stempelzimmer mit gebracht? nächstes jahr steht schon auf meinem plan ... endlich mal

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber