social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Friday, February 29, 2008

artmix - swapcards received

... from xela - wonderful cards themed "nature" and "trees". thank you so much, xela, they are adorable and even more beautiful as scans can show...


gleich 2 themen habe ich diesmal von xela bekommen: "natur" und "bäume" - und wie meistens sind die kärtchen natürlich in natura noch viel schöner als jeder scan das zeigen könnte!
vielen lieben dank, xela - ich freu mich sehr darüber!:))

Wednesday, February 27, 2008

glennkill - ein schafskrimi

grade gelesen:

george, der schäfer ist ermordet worden: ein spaten steckt in seiner brust.
seine herde macht sich an die ermittlungen.
dabei geht es in diesem buch nicht um eine raffinierte kriminalgeschichte... um einen spektakulären thriller schon gar nicht. (die handlung ist eigentlich nebensache...)
im mittelpunkt stehen die ermittelnden schafe, die völlig unterschiedliche charaktereigenschaften haben, also "persönlichkeiten" sind.
sie beleuchten die merkwürdigen verhaltensweisen der menschen (diese haben schließlich keine seele, und wenn - dann höchstens eine kleine;)
immer wieder situationskomik und subtiler humor zum schmunzeln... (tja, wenn das denken von "pamela"-schundromanen geprägt ist - die ihnen der schäfer immer vorgelesen hatte - , kann man natürlich keine geistigen höhenflüge erwarten;) aber die schafslogik ist herzerfrischend.)


und stimmt es nicht, wie der leitwidder über ihr verheißenes traumland (europa) philosophiert: "nirgendwo auf der welt gibt es nur apfelbäume. es gibt immer auch stechginster und sauerampfer, dornkraut und speiblatt. es gibt überall kalten wind in der wolle und spitze steine unter den hufen."

dieser "schafskrimi" scheidet die geister: die einen finden in total platt, aber ich habe ihn mit amusement gelesen und würde ihn jederzeit weiterempfehlen. (aber wie gesagt: keinen "krimi" erwarten...)

insects from hermine



hermine and i traded the atcs from last weeks tmta-challenge. today i got the fabulous cards from hermine, which are even more beautiful in reality!


hermine has a detailed description of this clever technique on her blog - look here!


thank you so much again, hermine! YYY

Tuesday, February 26, 2008

award


herma surprised me with this beautiful award... thank you, herma!
i want all on my blogroll to feel nominated:)

Monday, February 25, 2008

tmta - "africa"


für die tmta - challenge: 2 stoff-atcs, text gestempelt.

2 fabric atcs for tmta.

Sunday, February 24, 2008

warmes und sonniges frühlingswetter...

allerherrlichstes frühlingswetter - strahlender sonnenschein bei ca. 19°C! einfach ein traum...






timmy

kamera: canon eos 400D digital

Saturday, February 23, 2008

diese woche gelesen...

wir haben ja die gelegenheit, in der nachbarschaft eine super private buchausleihe zu haben, und diese woche hab ich mich durch diese 2 bücher gelesen (thriller, haha, passend zu meinen lesezeichen...). ich vergesse es ja meist, hier zu posten - dabei hab ich mir vorgenommen das für mein eigenes gedächtnis zu tun, sonst kann ich mir immer nicht merken, was ich schon gelesen habe;) hier nun: kurzbeschreibung aus amazon:
Auch wenn wir sie nicht bemerken: Die Creepers sind unter uns. Im Internet finden sie sich zu Gruppen zusammen, die nachts mit fast militärischer Koordination unsere Städte infiltrieren. Genauer gesagt sind leerstehende Gebäude, U-Bahnschächte oder geheimnisvolle Tunnel Objekte ihrer archäologisch-urbanen Begierde. Im Erkunden des vergessenen Terrains oftmals Hals über Kopf verlassener Großstadtbauten besteht ihre große Leidenschaft.
In seinem Thriller Creepers hat sich David Morrell einer solchen Gruppe von „Infiltratoren“ angenommen. An einem „kalten Samstagabend Ende Oktober“ dringt die Gruppe in das ehemals luxuriöse Paragon Hotel in Asbury Park an der Atlantikküste von New Jersey ein. Erbaut wurde es von einem ebenso exzentrischen wie menschenscheuen Millionär, der sich im obersten Stock des Gebäudes eine uneinnehmbare und uneinsehbare Festung als Domizil geschaffen hat. Im Hotel, das in wenigen Tagen abgerissen werden soll, wohnte auch ein Gangsterboss, der hier einen begehbaren Tresor hatte einbauen lassen. Die Schätze dieses Verbrechers treiben den Initiator der Gruppe, einen ehemaligen Professor, an. Im Verlauf der packenden Handlung wird dieser Professor auf überaus blutige Art und Weise seinen Kopf verlieren, und nicht nur er allein. Denn das Paragon Hotel ist keineswegs so leer, wie die Abenteurer vermutet hatten. Über geheime Treppen und die noch funktionierenden Überwachungskameras folgt ihnen auf Schritt und Tritt das Grauen. Als die Gruppe dann auch noch im Tresor eine leibhaftige Blondine entdeckt, nimmt die Geschichte einen Verlauf, den niemand mehr steuern zu können scheint ....
Im Stundentakt arbeitet sich Morrell mit seinen Helden durch das Paragon Hotel -- und schafft damit einen ein Rhythmus, der dem Leser das spannende, psychologisch raffinierte und zeitweise überaus brutale Geschehen quasi in Echtzeit vermittelt und damit eine Identifikation mit den Creepers geradezu erzwingt. Das macht die Lektüre des klug komponierten Thrillers mit seinem überraschenden Ende beinahe unerträglich spannend. Wer Creepers liest, sollte also Zeit mitbringen. Denn aus den Händen legen kann man das einmal begonnene Buch eigentlich nicht. --Thomas Köster



ebenfalls die kurzbeschreibung:
Als der berühmte und mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Professor Wilson Bledsoe ermordet aufgefunden wird, bewegen sich die Nachforschungen der Polizei schon bald in eine ganz bestimmte Richtung. Rassistische Schmähungen, die in die Brust des farbigen Wissenschaftlers geritzt wurden, führen zu einer Gruppe von Fanatikern, die die Überlegenheit der weißen Rasse propagiert. Doch der Bruder des Ermordeten, FBI-Agent Sterling Bledsoe, bezweifelt einen solchen Hintergrund. Er wird in dieser Vermutung bestärkt, als er die Laborräume seines Bruders untersucht: Dort stößt er auf eine riesige Sammlung von Vogelkadavern – und auf ein geheimes Projekt, das zur tödlichen Bedrohung werden könnte ...

~~~~~~~~
ich mach es kurz:
den amazon-bewertungen nach ist das "creepers"-buch das bessere. hmmm, nicht für mich. hochspannung von der ersten bis zur letzten seite, ja, kann ich unterschreiben, aber es mehr im vordergründigen "action"-bereich... ständig droht jemand durch einen aufgeweichten boden zu stürzen, treppen brechen in sich zusammen... --- ok, ich mag auch keine actionfilme. daran wirds liegen... drama im sekundentakt ist nicht mein ding. es war schnell zu lesen, spannend schon, aber nochmal bräuchte ich es nicht.
obwohl das buch von ian smith schlechter wegkommt in der bewertung (ich orientiere mich hier ausschließlich nach amazon; die bewertungen bei solchen büchern lese ich übrigens immer erst, wenn ich hier die besprechung schreibe) - mir hat das besser gefallen. guter plot, und ich wusste (offensichtlich im gegensatz zu einigen superschlauen bewertern) nicht nach 10 minuten wer der mörder war. fazit: schöne leichte gute-nacht-lektüre, die ich jederzeit empfehlen würde.

another quiz

You Are 82% Creative
You Are 82% Creative
You are an incredibly creative person. For you, there are no bounds or limits to your creativity.
Your next creation could be something very great... Or at least very cool!


hehehe, there are still 18% to improve... any suggestions?;)))

http://www.blogthings.com/howcreativeareyouquiz/

Friday, February 22, 2008

playtime...



eins meiner lieblingsspielzeuge ist der flickr-briefmarkengenerator. man kann sich aus jedem foto eine briefmarke machen lassen - ich mach es immer "blanko" und geb dann mittels eines pc-programmes selbst text dazu.
(die gottesanbeterin im letzten post zu tmta -"insekten" ist auch so entstanden.)
auf die post bringe ich meine briefe übrigens nur noch ganz selten... ich finde es eine grauenvolle unsitte, dass die nur noch diese maschinellen aufkleber als frankierungsnachweis verwenden. ich bestell mir immer einen vorrat an marken bei der post-philatelie, find ich viel viel schöner...

one of my favorite toys is the stampgenerator at flickr. you can make a postal stamp from any of your photos - i like to create it blank and add text myself.
(the mantis in the last insect-post was created this way, too.)
i hate that the german postoffices mostly don´t use the wonderful stamps any longer, but replace them by these b/w printed stickers. awful!! i always order some colorful stamps at the philately-store to make the letters more beautiful...

Wednesday, February 20, 2008

wednesdaystamper "bookmarks"


lesezeichen (thema der mittwochstempler) kann man wirklich nicht genug haben und ich mache dieses format auch immer gerne. hier ein set für den krimi-liebhaber;) skelettzeichnungen von leonardo da vinci, dessen portrait-stempel von rubber poet stammt.
you can never have too many (theme of the wednesdaystampers this week)... i like this format. here a set for the thriller-fan;) skeleton drawings from leonardo da vinci, whose portrait is on a stamp from rubber poet.

Tuesday, February 19, 2008

tmta - "insekten"/2

(click to enlarge)

dieses tmta-thema macht mich süchtig! ich werde wohl ein altered book machen müssen, um sie da drin zu platzieren... und mehr machen muss ich natürlich auch noch;)

this theme is addictive!! i think i will make more and plan to make an altered book for storing them...

ein wundervolles geschenk...

(cover & backcover)



(und diese wunderschöne atc lag auch noch dabei...)

...kam heute von manuela, selber katzenliebhaberin, die sich als "trostpflaster" für das verschwinden unseres katers spike dieses tolle büchlein einfallen hat lassen. es ist so liebevoll gestaltet, dass ich die details gar nicht alle aufzählen kann... die charms, aufkleber, stempel, traumhaften papiere - alles passt wunderbar zusammen. es ist ein richtiger schatz, der für immer in ehren gehalten werden wird!
ich kann kaum ausdrücken, was für eine riesenfreude du mir mit dieser überraschung gemacht hast, manuela!
ganz YYYYYYYYYYYYYY-lichen dank!!!

from manuela (cat-lover herself) i got this really precious gift after our tomcat spike has disappeared. it is lovingly decorated with lots of wonderful details as charms, stickers, stamps, marvellous papers - all matches wonderfully!! it is a real treasure i will cherish forever!
i can hardly express the joy about this surprise, manuela!
YYYYYYYYYYYYYY-felt thanks!!!

great buy... / schnäppchen...









da das stuttgarter "stempelparadies" seine pforten schließt, gibts dort ausverkauf mit 40% rabatt. da musste sich doch was finden lassen *g*... was läge für den papierjunkie näher, als sich endlich mal mit sortiertaschen für die großen 30x30-papiere einzudecken...

ich gestehe: ich musste alle vier farben haben und sie sind toll tief!! hat soviel papier drin platz, dass ich jetzt wahrscheinlich nachkaufen muss LOL!!

Monday, February 18, 2008

tmta - "insekten"

(insects copied onto transparency, sewed on)

welch schönes thema diese woche bei tmta!! insekten könnte ich von morgens bis abends stempeln!! deswegen vermute ich mal, dass hier im laufe der woche noch mehrere folgen werden:)

what a wonderful theme at tmta this week!! i could stamp insects all day long... so i think this will only be one of a series:)

Saturday, February 16, 2008

gothic arches

ich kann dieser form einfach nicht widerstehen;)

i can´t withstand this shape;)



Friday, February 15, 2008

book: art making, collections and obsessions


heute kam das neue buch von lynne perrella. allerdings geht es hier nicht um lynnes arbeiten, sondern sie stellt den sammelwahn von 35 künstler(inne)n vor - sie zeigt also ausschnittsweise, was sie so sammeln (denn die sammeln sicher noch viel mehr!) und meist noch ein, zwei kunstwerke von eben diesen.

was soll ich sagen... die sammeln so im prinzip das gleiche wie ich auch LOL, nur dass ich meins wohl nicht so dekorativ in szene setzen könnte (meins liegt halt irgendwo in schachteln rum; aber bei denen vielleicht auch, wenn nicht gerade der fotograf da ist;))

ich bin etwas enttäuscht, ehrlich gesagt, hätte ich das buch vorher durchblättern können, hätte ich es wohl nicht gekauft. es wird nicht gezeigt, wie die künstler(innen) mit ihren gesammelten schätzen so arbeiten - z.b., ob sie sich schwer tun, ihre schätze auch wirklich zu verwenden, weil sie dann für die "sammlung" ja verloren sind; welche "kopfstände" sie unternehmen, um an bestimmte dinge ranzukommen... es kommt mir alles etwas zu kurz... weniger künstler(innen) und diesen dafür ein bisschen genauer auf die finger geschaut wäre wohl besser gewesen... ich finds ein bisschen "hektisch", dass fast auf jeder doppelseite schon wieder ein neuer künstler erscheint.

im prinzip geht´s eigentlich nur um die tatsache, dass die meisten einfach ausgeprägte sammelleidenschaften haben... na ja, dass mixed-media-künstler irgendwie von natur aus "packrats" sind, ist ja eigentlich nicht neu... vielleicht waren meine erwartungen einfach zu hoch, da ich die anderen bücher von lynne bisher fantastisch fand... und vielleicht muss ich mich noch ein bisschen mehr hinein vertiefen, im moment hab ich´s einmal durchgesehen...

atc-quarterly "rabbits"


typisch! heute ist deadline für den atc-quarterly beitrag "rabbits". bin mal gespannt, ob er noch rechtzeitig ankommt;)

hearing the wooooshing sound of deadline... today the contributions for atc-quarterly´s theme "rabbits" should be sent...

Tuesday, February 12, 2008

atcs "nature"

for nancy via artmix group.
(please store away the robinia seeds from kids or pets - they are poisonous! i fixed them with diamond glaze, but you never know...)


new rubber at ma vinci´s



obwohl robin von ma vinci immer sehr schnell ist mit verschicken, hat mich diesmal der zoll warten lassen. aber jetzt hab ich sie endlich, die neuen motive!! sie haben das potential zu dauerbrennern, denke ich. werde sie wohl nicht oft aufräumen müssen;)
hier zwei der drei neuen platten, die ich mir bestellt habe.

ma vinci has new rubber stamps! they are determined to be used often, i think. probably won´t have to put them away often;)
here two of the three new sheets i ordered.

Monday, February 11, 2008

atcs "bäume" / "trees"

via artmix-group for marion:


Sunday, February 10, 2008

wallhangings done!

ich hatte ja versprochen ein foto zu liefern, wenn die wandbehänge fertig sind... voilà, grade aufgehängt...


i had promised to show a photo when the wallhangings are finished... voilà. just hung them up...

8 principles of fun


bloghopping i found this: the eight irresistible principles of fun.
go and check it out!

Friday, February 08, 2008

valentinstag ist nicht mein ding...


valentinstag (genauso wie muttertag übrigens) ist so gar nicht mein ding. ich mag diese aufgesetzten, kommerzialisierten "feiertage"(?) nicht. ich freu mich über blumen mal zwischendurch (aber eben nicht über einen pflichtstrauß am 14.2.!) und wenn die kids nur an muttertag mal nett sind, kann ich auch drauf pfeifen. deswegen fand ich es sehr amüsant, auf diese anti-valentins-herzen zu stoßen...

valentine´s day (as well as mother´s day) is just not my cup of tea. i reject these commercial "holidays"(?). i love to get flowers now and then (and not as an obligatory act on feb 14) and kids that only would be nice to me on mother´s day... no thanks. so i was amused to find this site with the anti-hearts...

i quote from the site (go over there and you will find more pessimistic things;)

Like the ubiquitous candy conversation hearts, Bittersweets® are made of flavored, chalky-tasting sugar and sport a message on their face. But unlike other candy hearts, ours are stamped with bitter musings and mockeries perfectly suited to the dejected spirits of those who will spend the holiday alone, or wishing they were.

Messages recalling an almost forgotten, unbearably painful memory of being dumped. Or perhaps of a dysfunctional, psychotic ex-girlfriend or boyfriend. Or of that cruel-hearted girl (or boy) in elementary school who rejected your valentine solicitations, informing you that Jake (or Holly) was "so totally way hotter."

Now available in THREE unique collections- "Dejected", "Dysfunctional", and "Dumped"- with each featuring up to 37 unique sayings each!

Truly, Bittersweets® are the perfect gift for you OR for someone you love, especially if that special someone is one who doesn't want to hurt your feelings but just doesn't feel that way about you but still wants to be friends so they can torment you with stories about their crushes on someone who doesn't appreciate them like you do, can't love them like you can, and actually takes pleasure in corralling a herd of fawning "just friends" behind themselves as they indulge in one self-destructive relationship after another, with no hope of ever finding true love, despite an army of souls eager to lavish it upon them.

(You know what we're talking about.)

Supplies are limited. But the pain that accompanies them may not be.

Available in six different flavors, including: Banana Chalk, Grape Dust, Nappy-Citric, You-Call-This-Lime?, Pink Sand and Fossilized Antacid.

Wednesday, February 06, 2008

WiP - wandbehang "wasser" - details3

und die letzten zwei...
sind nicht all diese stücke einfach grandios? (ulrike z.b. hat die seide selber marmoriert...)
so, jetzt hoffe ich, dass mir nicht die puste ausgeht und ich das gute stück in den nächsten tagen noch fertigstellen werde... dann kann ich es aufhängen und es gibt fotos von den beiden wandbehängen:)

the last two...
aren´t they all just fabulous? (f.e. ulrike took silk mottled by herself...)
i hope to finish the piece the next days, hang it and take photos:)

ulrike kauffmann (germany)

cheryl husmann (usa)

WiP - wandbehang "wasser" - details2

die drei stücke von der rechten reihe... nun muss ich nur noch zwei aufnähen...

the three pieces of the right row... now there are only two squares left to sew on...

from ute krauß (germany)

from karyn gartel (canada)


from sharon regier (usa)

WiP - wandbehang "wasser" - details1

es läuft grade richtig gut... (und es geht mir besser, danke eurer nachfrage:))
auch diese wasser-stücke sind so schön, dass ich sie gerne im detail zeigen möchte. drei sind bisher aufgenäht...

i´m on a roll... (and i´m feeling better, thanks for all your wishes:))
the water-pieces are stunningly fabulous, too - so i wanted to show them in detail. three sewn to the background so far...

from christina biller (germany)

from sue pieper (usa)


von christina biller, die den deutschen tausch organisierte - sie hatte für jeden eine stofftasche gemacht, meine war mit diesen tollen stempeleien verziert (schade dass der scan den schimmer der farben nicht zeigt). und so was sollte ich als tasche benutzen und dreckig werden lassen?! nie und nimmer!! also hab ich es ausgeschnitten und verwende es als teil meines wandbehangs...

from christina biller - she hosted the german swap and made a tote bag for every participant. mine had this wonderful stamping and painting on it (very shimmery, i wish i could have a better pic). could i use it as a bag and get it dirty?! never!! i cut it out and took it for a part of my wallhanging...