social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (mondays/tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.




Monday, March 31, 2008

die frühlingssonne genießen...

kann man natürlich am allerbesten, wenn man sich im eckchen der eben erst knospenden kletterhortensie zusammenrollt:)
wir hatten zwischen mittwoch (frost, schnee) und dem gestrigen sonntag einen temperatursprung von fast 20 grad!! kein wunder, dass mein kreislauf spinnt. allerdings ist es heute schon wieder eingetrübt und es soll auch eher wieder schlechter werden... gut, dass es wenigstens der sonntag war, der uns so tolles frühlingswetter beschert hatte!

hiding in the hydrangea is the best place to enjoy the sunrays of spring!

we had extreme changes of weather the last days and the forecast is rain for the next days...

tmta - "spring"/"frühling"

for this week´s tmta-challenge...

Thursday, March 27, 2008

award & winners



erstmal möchte ich mich bei suse und manuela für diesen award ganz herzlich bedanken. - ich schaffe es nicht, mich auf 3 personen zum weiterreichen zu beschränken, deswegen quäl ich mich da erst gar nicht...

~~~~~~~

dann zu den gewinnerinnen meiner los-aktionen:

die engel-atc aus der transparency-challenge geht an willy anderson, teneriffa/spanien...

und die icicle doll hat ilka wilczek gewonnen!!

herzlichen glückwunsch euch beiden, ich hoffe ihr habt freude an eueren preisen:)))

~~~~~~~

the winners of my blog-draws are: willy anderson (teneriffe/spain) will get the atc with the transparency stoneangel --- and ilka wilczek is the lucky winner of the celestial icicle doll.

congrats to both of you, hope you will enjoy your prices:)))

Monday, March 24, 2008

tiptoe through the tulips

obwohl über ostern schnee angekündigt war, hatten wir hier kaum ein paar flocken und eigentlich überwiegend freundliches wetter (aber morgen soll er kommen, der schnee...).
das hat mich zu dieser frühlingscollage (stoff/papier) inspiriert...


friendly weather (though the forecast was snow) inspired me to this fabric/paper collage...

Sunday, March 23, 2008

rabenlegende - buch fertig

hab endlich die muße gefunden, die rabenlegende in buchform zu binden. der buchrücken ist oben, es wird also nach oben aufgeklappt. und natürlich durfte eine rabenperle nicht fehlen;)

wer die einzelnen seiten noch mal sehen möchte, sie sind hier.

finally found the leisure to bind the raven legend into a book. the spine is on top.

if you want to see the pages again, click here.

Friday, March 21, 2008

rebecca gablé - das lächeln der fortuna

neben krimis lese ich auch gern mittelalterromane - und dieser hier ist eine perle seines genres! erst dachte ich: puh, fast 1200 seiten, aber dann war ich ab dem ersten satz so drin im geschehen, dass ich keine woche zum lesen gebraucht habe.

die hauptperson (robin) ist zwar fiktion, aber anhand seiner person wird man hineinversetzt in das leben des mittelalterlichen englands. und gott-sei-dank keine ermüdenden schlachtenbeschreibungen! sehr flüssig geschrieben, nie langatmig, kurz: uneingeschränkte empfehlung!

~~~~~~~~~~

amazon - Kurzbeschreibung:

England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft. Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ...

Thursday, March 20, 2008

eraser carvings - crusade no. 18


als michelle das thema für märz vorgab ("cut it out"), dachte ich: super!! aber irgendwie zerrinnt mir der monat unter den fingern und ich hab noch nix zuwege gebracht... (hab leider auch nur alte platten, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob sie noch gut funktionieren; aber ich krieg auch meinen hintern einfach nicht hingesetzt...)
deshalb dachte ich mir, ich zeige erstmal ein paar alte werke, "zurück zu den wurzeln", sozusagen...
die waren 1996 und als erstes musste natürlich ein alphabet her:
when i read michelle´s new theme ("cut it out") i thought: super!! but somehow the month rushes by and i haven´t made a single cut so far... (i only have old carving plates and i´m not sure they still press well... but actually: i can´t get my ass sat down;))
so i decided i would first make a post about my first carvings, sort of "back to the roots"...
that was 1996 and one of my first carvings was an alphabet & numbers:
man beginnt dann ja sehr schnell alles unter dem aspekt der schnitzbarkeit zu betrachten;) hier z.b. tiere, die auf einer latzhose meiner (damals kleinen) jungs waren:
soon i started looking at everything with the eyes of a carver;) here you see some animals i copied from my kids´ clothings:
und natürlich sind die lieblingskünstler immer sehr ergiebig:
and of course a great source were some favorite artists:

die fledermaus ist von niki de saint-phalle
bat from niki de saint-phalle
keith haring, of course
~~~~~
diese postkarte ist eine kombination von 2 stempeln (tiger + hintergrundblatt, das in verschiedenen farben gestempelt wurde) und einer folien-schablone (für den orangen teil des tigergesichtes):
this postcard is a combination of 2 stamps (tiger + leave in the background, stamped in various colors) and a transparency-stencil (for the orange part of the tigerface):


aber man kann statt der schablone auch einen zweiten stempel machen, wie hier am beispiel der katze zu sehen:
but you can also make a second stamp instead of a stencil, as you see with this cat-sample:

für heute reichts damit... ich hab massen von selbstgeschnitzten und vielleicht mag ich ja nochmal einen post dazu machen... spätestens wenn ich wieder mal was neues geschnitzt habe, versprochen!:))
enough for today... i have a lot of erasercarved stamps and maybe i will be in the mood to make another post... at least when i do something new, i promise to show you:))

aber für jetzt wünsche ich euch erst mal FROHE OSTERN...
but for now i wish you all a HAPPY / HOPPY EASTER...


und nicht vergessen:
and don´t forget:

Wednesday, March 19, 2008

blog-birthday / give-away

hier liegt noch eine "celestial icicle", die ein neues zuhause sucht:)
da ich heute vor 2 jahren diesen blog gestartet habe, werde ich sie verlosen: wer sie möchte, kann einfach einen kommentar zu diesem post hinterlassen (bis mittwoch nächster woche/ 26.märz) two years - birthday of my blog today:))
therefore i will make a blog-draw and you can win this celestial icicle doll - just leave a comment until next wednesday (march 26th).

atcs received

bekam heute die swapkarten (artmix-gruppe) zum thema "dots" von nellie - sie gefallen mir sehr gut, vielen dank nellie:))

got the atcs "dots" today from my swappartner (artmix-group) nellie - thanks so much, nellie - they are wonderful! :))

Monday, March 17, 2008

tmta - "transparent art" / give-away

ein schnelles kärtchen am montagmorgen für tmta... gut, dass ich immer fertige hintergründe hier liegen habe;)
das transparency ist auf der rückseite mit lumiere-acrylfarben bemalt. die decken dann so schön, dass man den diamond glaze (den ich als aufkleber benutze) nicht sieht;)

da dies mein 6oo. post ist, werde ich dieses kärtchen verlosen unter all denen, die mir bis nächsten montag hierzu einen kommentar hinterlassen.
transparency painted with acrylics (lumiere) at the backside - that hides the glue (diamond glaze) i use to fix it;)
this is my 6ooth post - so this atc is a giveaway... i will make a drawing next monday - leave a comment, if you´d like to get it.

getagged...

von suse...:)

6 sachen über mich soll ich preisgeben, also los:

ich mag bananen nur frisch aus der schale. bananeneis, bananenkuchen... kannste mich jagen!

der grand canyon wäre für mich kein urlaubsziel... ich krieg schon schwindelgefühle am fenster im dritten oder vierten stock...

hab früher gern gestrickt... wiederholte sehnenscheidenentzündungen haben es mir dann verleidet...

ich bin grausam vergesslich... anhand nur des titels eines buches könnte ich (v.a. bei krimis) nicht sagen, ob ich sie schon gelesen habe

seit kurzem bin ich die kleinste in der familie... jetzt hat meine 1,72 auch mein "kleiner" (14) überholt


meine lieblingsjahreszeit ist der frühling... wenn er denn mal käme!! für diese woche ist schnee angesagt... jetzt hatten wir den ganzen winter fast keinen, nun bräuchte ich ihn auch nicht mehr...

ich weiß, dass dieses stöckchen schon viele hatten, deshalb soll es sich die-/derjenige aufklauben, der es noch möchte...

Saturday, March 15, 2008

Thursday, March 13, 2008

greg iles: infernal


amazon-zusammenfassung:

Jordan Glass ist eine erfolgreiche Fotojournalistin; die letzten Jahre hat sie an verschiedenen Kriegsschauplätzen zugebracht, hat die schlimmsten Szenen und die unglaublichsten Momente fotografisch festgehalten. Jetzt ist sie ausgebrannt, sie braucht dringend Urlaub, und den nimmt sie sich auch. Sie fährt nach Hong Kong.
Bei dem Besuch eines Kunstmuseums stellt sie verwirrt fest, dass die anderen Besucher sie anstarren. Nur wenige Augenblicke später kommt sie in einen Ausstellungsraum mit einer bizarren Sammlung von Gemälden, die in der Kunstwelt für Furore gesorgt haben und jetzt auch sie in Aufruhr versetzen. Die Bilderserie heißt "Die schlafenden Frauen", und zeigt verschiedene, angeblich schlafende Frauen nackt.Der Schlag trifft Jordan, als sie auf einem der Bilder sich selbst erkennt so, wie es die anderen Besucher offensichtlich auch schon getan haben. Doch ist es wirklich Jordan? Und schlafen die Frauen tatsächlich? Es gibt Gerüchte, die besagen, dass diese Frauen tot seien eine Tatsache, die die Preise für diese Werke in horrende Höhen getrieben hat. Jordan weiß, dass nicht sie es ist, die dort abgebildet wurde, sondern ihre Zwillingsschwester Jane, die vor einem Jahr spurlos verschwand und von der bis heute jedes Zeichen fehlt. Ist das vielleicht ein Hinweis? Eine Spur? Lange hat das FBI vergeblich nach dem Täter gesucht und ist erfolglos geblieben. Der Druck von außen ist groß, denn Jane war nicht das erste Opfer des Unbekannten sondern bereits das fünfte einer Entführungsserie. Die Gemälde der schlafenden Frauen führen Jordan und das FBI näher an den Täter als je zuvor.
Auf Drängen des FBI fungiert Jordan als Köder und wird dadurch Jägerin und Gejagte in einem gefährlichen Spiel mit dem unbekannten Künstler, der vielleicht ein ebenso talentierter Mörder ist. Dabei begegnet sie auch dem charmanten Agent John Kaiser, mit dessen Hilfe sie die Zerreißprobe auf die sie die Suche nach ihrer tot geglaubten Schwester stellt, bestehen kann. Doch während Kaiser und das FBI einer falschen Spur nachjagen gerät Jordan doch in die Fänge des Mörders ...
~~~~~~~

wie kommt man auf so eine ausgefallene story? genialer thriller! sehr flüssig zu lesen und bis zum schluss überaus spannend - der täterverdacht wechselt mehrfach. (würde sich bestimmt auch gut verfilmen lassen.) für krimifans uneingeschränkt zu empfehlen!
~~~~~~~
was ich auch noch dazu sagen wollte: die handlung spielt zum großen teil in new orleans - im new orleans vor dem hurrikan katrina (2005)... das ist schon irgendwie seltsam, wenn man weiß, dass es all die beschriebenen lokalitäten so nicht mehr gibt... an einer stelle wird sogar geschrieben, dass ein hurrikan einen großen teil von new orleans vernichten würde... ein paar jahre später wars dann wirklichkeit...

Wednesday, March 12, 2008

wednesdaystamper "in the garden"

for this week´s wednesdaystampers challenge...
a page in a deco booklet.

Monday, March 10, 2008

tanja kinkel: die puppenspieler



amazon - Kurzbeschreibung:
Im Jahre 1484 gibt der Papst das Signal zur Hexenverfolgung. Und mitten in Deutschland muss ein Zwölfjähriger zusehen, wie seine Mutter auf dem Scheiterhaufen endet. Richard, Sohn eines schwäbischen Kaufmanns und einer schönen Sarazenin, werden die unmenschlichen Bilder für immer verfolgen. Bis ins Haus des reichen Jakob Fugger, der den Neffen seiner Frau aufnimmt und in seinem Hause erziehen lässt. Und später nach Florenz und Rom, wo er für Jakob Fugger arbeiten wird. Im Italien der Medici und Borgia, der Busspredigten eines Savonarola und der grenzsprengenden Kunst eines Michelangelo wird Richard gegen das Erbe seines eigenen Blutes kämpfen. Und er muss sich endgültig entscheiden zwischen Freundschaft und Liebe, zwischen dem Wunsch nach Rache und einem ungebundenen, vorurteilsfreien Leben.

(viele rezensionen unter amazon, deswegen hier nur die stichpunkte, wie ich es empfand:)

liest sich sehr flott und flüssig, allerdings werden manche dinge (z.b. auch die hexenverfolgung) nicht intensiver verfolgt und verflachen im laufe der geschichte... auch die fuggerschen geschäftspraktiken waren am anfang recht gut beschrieben (nicht dass ich historisch genug bewandert wäre, um hier irgend etwas auf den wahrheitsgehalt hin zu überprüfen...). das buch wird im letzten drittel etwas schwächer und verzettelt sich ein bisschen... da tauchen plötzlich zu viele leute auf, die ich dann nicht mehr alle einordnen konnte, sie bleiben mir auch zu oberflächlich. ingesamt: gute bettlektüre, aber nochmal werde ich es nicht lesen.

Robert Plant & Alison Krauss


Killing the blues...

(click to listen...)

Leaves were falling, just like embers,

In colors red and gold, they set us on fire

Burning just like moonbeams in our eyes.

~~~~~

[Chorus:] Somebody said they saw me, swinging the world by the tail

Bouncing over a white cloud, killing the blues.

~~~~~

Now I'm guilty of something...

I hope you never do

Because there is nothing

Any sadder than losing yourself in love.

[Chorus]

And then you've ask me... just to leave you

To set out on my own

And get what I needed.

You want me to find what I've already had.

[Chorus 2x]

Sunday, March 09, 2008

die wetterlage...

aaaaah, ja...

ICH bin das tief und ER ist das hoch...

sag ich jetzt nix dazu;)

WiP - the legend of the raven /6

teil 6 (letzter teil):

part six (last one): "As soon as he had the light, the raven turned back into himself and carried the light into the sky. From then on, we no longer lived in darkness."

Saturday, March 08, 2008

WiP - the legend of the raven /5

das fünfte... part five: "The baby cried and cried until the chief gave him the ball of light to play with."

WiP - the legend of the raven /4

teil vier: part four: "She drank the spruce needle. She became pregnant and gave birth to a boy which was the raven in disguise."

Friday, March 07, 2008

WiP - the legend of the raven /3

der dritte teil... part three: "So the raven turned itself into a spruce needle and floated on the river where the chief's daughter came for water."

Thursday, March 06, 2008

WiP - the legend of the raven /2

die zweite stoff/papier-collage ist fertig. diesmal habe ich noch einige fibers aufgenäht, deren verlängerungen seitlich fransen bilden. (*irgendwo* hab ich auch noch indianercharms, muss sie nur finden;))
das indianerbild formt eine tasche, die seitlich offen ist - so kann man die sonne verstecken bzw herausnehmen... (bei der sonne hab ich einfach zwischen vorderer und hinterer lage ein stück karton mit eingenäht, so ist sie leicht in die tasche zu schieben...)



the second fabric/paper-collage is done. i sewed on some fibers, dangling over the edges. (must have some matching charms, question is *where* in the house;))
the pic of the native american forms a pocket, open at the right side to let the sun slip in and out. text on this collage reads: "The ball of light was kept hidden by a selfish old chief."

Wednesday, March 05, 2008

WiP - the legend of the raven /1

nachdem ich die geschichte nun über ein jahr mit mir rumtrage, wirds zeit dass da auch mal was konkretes entsteht: es geht um die rabenlegende, die die indianerin marilyn whirlwind in "ausgerechnet alaska" erzählt:

Es war vor langer Zeit, da schaute der Rabe vom Himmel herab und sah, dass die Menschen auf der Erde in Dunkelheit lebten.

Die Kugel des Lichts wurde von einem selbstsüchtigen Häuptling verborgen.

Da verwandelte sich der Rabe in eine Tannennadel und schwamm auf dem Fluss herab bis zu der Stelle, wo die Tochter des Häuptlings Wasser schöpfte.

Sie trank die Nadel. Danach wurde sie schwanger und gebar einen Sohn, der der verwandelte Rabe war.

Das Baby weinte und weinte, bis ihm der Häuptling die Kugel des Lichts zum Spielen gab.

Doch sobald er die Kugel hatte, wurde er wieder zum Raben und trug das Licht zum Himmel. Seit dieser Zeit leben wir nicht mehr in der Dunkelheit.


ich hatte beschlossen, als stoffgrundlage eine alte jacke zu opfern, die eines meiner lieblingsstücke in den 80ern gewesen war und von der ich mich irgendwie nie trennen konnte;) nun musste sie dran glauben - ich hab daraus die 6 teile geschnitten, auf denen die legende erzählt werden soll. ob ich die teile dann zu einem wandbehang zusammennähen werde, oder ob ein buch oder sonstwas draus wird, das wird sich erst noch weisen...

eine langfassung der geschichte gibt´s übrigens hier.

so the story begins: long time ago, the raven looked down from the sky and saw that the people of the world were living in darkness.


my old coat...

i´m *going pregnant* with this work for quite a long while now... i think it has been in my mind for more than one year now. finally i got started today...
theme is an indian legend (told in "northern exposure" by marilyn whirlwind):

A long time ago, the raven looked down from the sky and saw that the people of the world were living in darkness. The ball of light was kept hidden by a selfish old chief. So the raven turned itself into a spruce needle and floated on the river where the chief's daughter came for water. She drank the spruce needle. She became pregnant and gave birth to a boy which was the raven in disguise. The baby cried and cried until the chief gave him the ball of light to play with. As soon as he had the light, the raven turned back into himself and carried the light into the sky. From then on, we no longer lived in darkness.

i took an old coat from the 80ies (i had loved it so much i couldn´t throw it away lol!) and cut out 6 pieces which will be the fabric base for the story. i don´t know at that point whether i will connect them to form a wallhanging, make a book out of them or whatever...

wednesdaystamper "glasses"/"brille"

eigentlich keine zeit... aber eine schnelle karte musste drin sein für die mittwochstempler... alle stempel von fusion art.

no time actually... but a quick atc for wednesdaystampers... all stamps by fusion art.

Tuesday, March 04, 2008

artmix - atcswaps received


zwei themen von sigrid, beide wunderschön gestaltet: "orange" und "clowns".
vielen lieben dank, sigrid! wie schön ist es doch, wenn wenigstens im briefkasten schöne post liegt, wenn ich schon selber nicht in die gänge komme... (ich hab zwar den kopf voller ideen, aber krieg meinen hintern nicht hingesetzt zum "machen"...)

Saturday, March 01, 2008

kalenderblatt 1. märz

today is birthday of roger daltrey, the who (born ´44)


(this fabric page is part of a book i made - you can see it here)

behind blue eyes
(click for you tube)

No one knows what it's like
To be the bad man
To be the sad man
Behind blue eyes

No one knows what it's like
To be hated
To be fated
To telling only lies

But my dreams
They aren't as empty
As my conscience seems to be

I have hours, only lonely
My love is vengeance
That's never free

No one knows what it's like
To feel these feelings
Like I do
And I blame you

No one bites back as hard
On their anger
None of my pain and woe
Can show through

But my dreams
They aren't as empty
As my conscience seems to be

I have hours, only lonely
My love is vengeance
That's never free

When my fist clenches, crack it open
Before I use it and lose my cool
When I smile, tell me some bad news
Before I laugh and act like a fool

If I swallow anything evil
Put your finger down my throat
If I shiver, please give me a blanket
Keep me warm, let me wear your coat

No one knows what it's like
To be the bad man
To be the sad man
Behind blue eyes