social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Thursday, August 13, 2009

tatüta

na jaaaa...
ich wollte schon länger mal eine tatüta (taschentüchertasche) nähen und hab von fatma dieser tage auch einen link bekommen, wie sowas geht: http://whipup.net/2006/09/28/tissue-holder-tutorial/ hab ich ja soweit auch alles verstanden, statt des farblich abgesetzten schrägbands an der öffnung hab ich aber einfach den innenfutterstoff größer gemacht und umgeschlagen...
was ich nicht gemerkt hatte: mein türkisgrüner innenstoff (ein alter rest einer kleidung, hab kaum uni-stoffe sonst) war leicht "stretchig", und das verzog sich dann beim nähen... grrr... so kam also erstmal ein knick rein und dann hab ich auch noch zu nah am rand angenäht... oder eben nicht angenäht, der umgeschlagene teil ließ den musterstoff rausrutschen. erst am schluss gemerkt. blöd. hab dann einfach nochmal nachgenäht, aber sieht natürlich sch*#@" aus...
na gut, wie heißt es: versuch macht kluch... hoffen wir das mal...
(die grüne öffnung hab ich dann mit ein paar handsticheleien noch verkleinert... sonst rutscht die packung direkt raus...)

well, next time it should become better;) sewing a tissue holder i took a stretchy green fabric that would not act as i wanted... so the look of the piece is anything but perfect... but i know my mistake now and hopefully will learn from that experience...

4 comments:

  1. die erfahrungswerte brauchts einfach,um irgendwann perfekt zu sein "lach" der stoff vergrault jede schweinegrippe, sieht einfach toll aus

    ReplyDelete
  2. Puuhh, jetzt hast Du mir aber erstmal einen Schrecken eingejagd mit Deinem "tatüta", ich dachte schon der Krankenwagen steht vor der Tür!
    Die Idee für so eine Tasche ist super und aus Fehlern lernt man;))
    LG Manuela

    ReplyDelete
  3. Boah wie cool.
    Ich finde Perfektion eh doof. Haste super genäht.

    ReplyDelete
  4. Super Idee, und das Perfekte muss ja nicht sein. Ich sehe schon, es wird immer mehr genäht.

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber