social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Friday, September 30, 2011

PAF - sept 30th - oct 2nd

on monday suddenly i heard loud bird alarm at our front door. i wondered what happened and saw that our tomcat had caught a magpie. ugh, that cat can drive me crazy killing birds!! but then i saw the possibilities (i will go straight to hell, i know)... so this actually is not a "raven" claw... i positioned it on a background paper i spray painted recently. layered with two free textures from flickr, ugglove from kim klassen and font is zombified. (find the other PAF contributors here; and the font name should qualify it for the upcoming zombie theme at SPA, too *g*).
edit: i just wanted to comment on the other entries, but at some blogs blogger won´t let me!! arghhh!! i´m getting frustrated with it!
am montag war plötzlich großer vogellärm vor der haustür. ich schau nach und muss sehen, dass unser kater eine elster erlegt hat. ich könnt ihn erwürgen, wenn er vögel fängt!!... aber dann sah ich die gelegenheit (ok, ich werde auf direktem weg in die hölle kommen). statt lange sinnlos mitleid mit dem vogel zu haben, tja nun... das foto zeigt also keine "raben"klaue... fotografiert auf kürzlich gespraytem hintergrund, mit texturen von flickr und kim klassen bearbeitet und dem font zombified beschriftet (deswegen zählt es auch zum kommenden sonntagsthema bei SPA, "zombies" *g*).

Tuesday, September 27, 2011

the 3 muses - "moon"

theme over at the 3 muses is "moon". spray painted file folder, the background stamp of the luna moth is from meer image, the moon-picture is from stampscapes (it came ready to cut out;)), text is die cut and printed. the big butterfly wing that i used for stenciling was from an wooden toy (maybe you know these animals - dinosaurs etc. - who are assembled sticking together various parts, looking a bit skeletal...)

Monday, September 26, 2011

texture tuesday: love



"love" should be part of this TT entry... i just noticed there are hearts all over in the grass with clover leaves...

i know, i know... this would be perfect for a "mouse over" action, but so far i did not find the time to try out kim´s video lesson (have no photobucket or similar picture host yet). too many other things going on these days... and if i find some spare time i´m out in the garden to enjoy the beautiful autumn days.

Sunday, September 25, 2011

take a word: album

this upcoming week take-a-word challenges us to take album photos... i decided not to go with my family, but to take pictures of marionettes from scott radke (featured in an older issue of art-doll-quarterly), because i like their melancholy expressions very much. [i really would love to own one of them, but they sell out faster than i get a chance...] - i took a file folder i spray painted recently, text is die cut respectively printed. stamps are from dylusions and art journey. added some tinted cut-outs from an old biology book.
wieder mal ein file folder, den ich kürzlich eingesprayt habe. take-a-word möchte in der kommenden woche bilder aus einem album sehen. ich wollte nicht meine eigenen fotos benutzen und bin ausgewichen auf marionettenbilder von scott radke (er hatte mal einen artikel in einer alten art-doll-quarterly ausgabe), deren melancholischen ausdruck ich sehr liebe. - der text ist gestanzt bzw ausgedruckt, stempelmäßig kamen zum einsatz art journey und meine neuen dylusions, außerdem hab ich noch alte biobuch-seiten eingefärbt zur ergänzung.

Saturday, September 24, 2011

SPA: autumn leaves

bei SPA geht es diesmal um herbstblätter... wieder digital ---

aber morgen kommt dann wieder mal was mit kleber & farbe, versprochen!

Friday, September 23, 2011

"wer´s mog..."

"meins iss ned..."

ich war gestern zum stempeltreff in münchen, und schon auf dem bahnhof bei uns war klar: es ist wiesenzeit... je näher an münchen, desto heftiger die verkleidungen. fasching teil zwei.

am münchner hbf hab ich dann einfach mal meine kamera an meinem oberschenkel baumeln lassen bei ausgeschaltetem blitz und einfach drauf losgeknipst (deswegen schräg und unscharf;)). viele waren schon beim "vorglühen", damit der rausch nicht ganz so teuer wird... na ja, leben und leben lassen, wie der bayer sagt. aber zugfahren nachts ist dann kein spaß, "des glaubst!"

PAF - sept 23rd - 25th


the current PAF contributors can be found here.

Monday, September 19, 2011

texture tuesday

for TT with textures from kim...

Sunday, September 18, 2011

SPA: pierrot

mein beitrag für SPA basiert auf einem bild eines unbekannten künstlers anfang des 20. jahrhunderts. diese vexierbilder mit schädeln waren damals als vanitasmotive sehr verbreitet. ich habe das bild mit verschiedenen texturen von kim klassen gelayert und die schädelherzen-brushleiste oben angefügt. benutzter font ist you all everybody.

the base for my contribution is an old picture of an unknown artist, dated about the beginning of the 20th century. this kind of vanitas pictures symbolized the vanity of worldly things and the brevity of life. i layered the picture with various textures from kim klassen, added the skull-heart brushes on the top and used the font you all everybody for the text.

Friday, September 16, 2011

PAF - sept 16 - sept 19

some plants have swirly seeds now...

this is for showcase PAF - i used 2 textures from PDPA: monet´s music & pow!

Monday, September 12, 2011

texture tuesday: around the verb "to do"

the TT challenge for this week is to include the verb "to do".

two textures of kim (123 & canvas magic) + flickr polaroid + tape brushes from the internet. font is viner hand ITC

Sunday, September 11, 2011

"michael fitz: ans liacht"


"120 kilo blau"... soooo ein schönes lied!! michael fitz hat sich hier von seiner malenden frau inspirieren lassen, die ihre pigmente online kauft und sich dabei dem hindernis der mindestbestellmenge ausgesetzt sieht (bei ultramarine 60 kilo *g*... ich sollte ihm mal die adresse von kremer.de zukommen lassen... aber das gäbe natürlich nicht so ein schönes lied) ... angeliefert, *nur mal nei gschaut*, auf der palette stehen lassen, regen, das schöne blau schwemmts dahin... köstlich!! (kennen wir das nicht alle... ich könnte einen farbenladen aufmachen;))

schade eigentlich...

dass dieses lied das vorletzte war, und er eigentlich erst da sein publikum richtig gepackt hatte...

alsoooo...

gestern war ich zum ersten mal auf einem abend mit einem bayrischen liedermacher. kabarettisten - ja (zimmerschied und schwarzmann sind da meine favoriten), aber einen liedermacher hab ich seit der studentenzeit nicht mehr gehört (ich bin im alter von fitz). aber wenn sich schon mal einer in die kleinstadt verirrt... man ist ja dankbar, nicht immer "in d´stood neifohn" zu müssen... und der michael fitz hatte ja einen ziemlichen sympathievorschuss bei mir (kannte ihn allerdings v.a. vom tatort und ein paar interviews).

leider hat er den ein klein bisschen verspielt. und zwar mit "selber schuld":

kommt auf die bühne und begeht sofort das erste kardinalsdelikt (bin ich da kleinlich?): während er das publikum begrüßt, fummelt er noch gefühlte 2 minuten an seinem i-phone-o.ä. rum... ich dachte erst, das gehört schon zum programm - bis er es dann weggelegt hat, ohne mit einem wort drauf einzugehen. ähhh?? signal für mich: was anderes ist ihm jetzt wichtiger (dann soll er meinetwegen erst ein paar minuten später auf die bühne rauskommen und vorher seinen anderen krempel erledigen... aber so...) - auftakt verpatzt...

gut: das programm war einwandfrei. musikalisch wie inhaltlich. die texte doch eher nachdenklich, anregend (näheres hier). PASST. allerdings hab ich mich die ganze zeit gefragt: warum kann er das publikum nicht so richtig "packen" (das war nämlich erst in der schlussphase der fall)? nach meiner beobachtung lag es daran, dass er zu wenig augenkontakt mit den leuten aufgenommen hat. er hat ziemlich lange auf der bühne einfach allein vor sich hingemacht (die stimm-schrauberei an seinen ungefähr 6 gitarren hat er zwar mit gebrabbel überbrückt... wäre auch ganz ok gewesen, aber letztlich war er nur auf die gitarren konzentriert - am publikum erschien er mir ein bisschen wenig interesse gehabt zu haben...). sobald er ins publikum geschaut hat und es auch mit einbezogen hat, wurde es sofort besser. hätt er früher machen sollen...

na ja, vielleicht wars einfach nicht sein bester tag. ich kann mich natürlich total irren, aber ich hatte das gefühl, er war froh als es vorbei war, nix wie weg hier... schade. das publikum in der "provinz" wäre durchaus dankbar, wenn er seine zeit mit ihm "bewusster" genutzt hätte... aber wer ist der mittelpunkt der welt? na??

Saturday, September 10, 2011

embrace...

25°, sonne...

ich glaub ich muss nochmal raus zum fotografieren...

Friday, September 09, 2011

PAF - sept 9 - sept 12

theme for this showcase "photo art friday" should be free, but might be related to 9/11...
for my first photo for PAF i chose a pic i shot in a museum of religious art recently. i titled it "memento mori", which actually is corresponding to the thought of "carpe diem"... if we are conscious about our mortality, we can live our life with more awareness. we take too much for granted, but nobody knows what tomorrow will bring...
i edited the photo with free textures from flickr, the font is 1454 gutenberg bibel, the brushes (tapes) are freebies from the internet.
es gibt kein thema für das foto, das heute gezeigt werden soll, man kann sich aber - so man möchte - an 9/11 orientieren...
ich habe ein bild ausgewählt, das ich vor kurzem in einem museum für religiöse kunst gemacht habe. der sensenmann als verkörperung des "memento mori"... je bewusster uns unsere endlichkeit ist, desto intensiver eigentlich auch in der umkehrung das "carpe diem". wir nehmen immer viel zu viel als selbstverständlich, dabei weiß keiner, was das morgen bringen wird...
das foto ist komplett bearbeitet mit freebies: texturen von flickr, brushes (die "tapes") aus dem internet und der font heißt 1454 gutenberg bibel.

Thursday, September 08, 2011

new photo challenge starting tomorrow...

tomorrow a new photo art blog will start... every friday you can upload a photo - see details clicking the logo.
ab morgen gibt es einen neuen fotochallenge blog - jeden freitag kann man ein neues foto zeigen (details: logo klicken)


und so sehen zur zeit meine bilder aus... ich liebe die distelsamen, sie schauen so schön verwuschelt aus. das foto ist bearbeitet mit einer textur von pdpa ("pow!"), einer ttv textur von flickr und der font ist pea sugar noodles.

das reguläre bild für PAF gibt´s natürlich erst morgen...

and this is the way my photos look these days... i love the seeds of thistles. this one is edited with a texture of pdpa ("pow!"), one free ttv frame from flickr and the font is pea sugar noodles.

of course the regular photo for the challenge will come tomorrow...

Wednesday, September 07, 2011

TIO: red red wine...

this week the predominant color should be red...

Monday, September 05, 2011

background freebies

hab ja in letzter zeit viel gesprüht und dachte mir, ich könnte ein paar von den hintergründen einscannen und ausschnitte davon als freebies einstellen... sie sind im bildbearbeitungsprogramm in postkartengröße ausgeschnitten
i sprayed so many backgrounds recently, so i thought i might give some cut-outs from these as freebies... enjoy! click to enlarge...








texture tuesday: cracker jack



this week we were supposed to use kim´s texture cracker jack for the TT challenge.

crazy amigos: sewing

this time i added my sewing for the crazy amigos challenge digitally...

file folder: bohemian rhapsody

today the google doodle brought me to mind that it is the 65th birthday of freddie mercury. what a voice he had, really loved it... and one of my favorite songs of queen is bohemian rhapsody. so i started with this (credits for the horse: rian, thank you so much!): i took a scanned part of one of my sprayed backgrounds and layered it with the horse, added the text and printed it out...
heute hat mich das google doodle darauf aufmerksam gemacht, dass freddie mercurys 65. geburtstag ist. was hatte er für eine tolle stimme! einer meiner lieblingssongs von queen ist bohemian rhapsody, also legte ich los: eingescannte sprayseite als hintergrund genommen und mit einem bild, das mir rian geschenkt hatte, gelayert. text dazu und ausgedruckt...

dieses bild dann verwendet für eine file-folder seite, auf der auch allerhand gestempelt (meine neuen zettis!) und getaped wurde.
took this picture to create a file folder page with some stamping (my new zettis!) and taping.


Sunday, September 04, 2011

file folder: bumble-bee

die hummel hat 0,7 m² flügelfläche bei 1,2 g gewicht.nach den bekannten gesetzen der aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem verhältnis zu fliegen.die hummel weiß das aber nicht und fliegt einfach.

the bumble bee has a wing area of 0.7 cm and a weight of 1.2g. according to the laws of aerodynamics, this ratio makes flying impossible. but the bumble bee doesn't know this and flies anyway.

wir hatten nochmal super wochenendwetter und ich hab gleich nochmal fleißig gesprüht. jetzt hab ich ordentlich vorrat. und so möchte ich meine digitalen bildbearbeitungen eigentlich primär einsetzen: ausgedruckt in journalseiten etc. eingearbeitet. leider hat der scanner die untere kante abgeschnitten, die seiten sind zu groß. i took advantage of the great weekend weather we had and made another lot of sprayed file folders. and that is the way i want to use my digital photomanipulations: printed and incorporated in journal pages etc. the scanner cut off the bottom as the file folder is too large...

the last days of summer...

... sagt der wetterbericht...

Saturday, September 03, 2011

perspektive...

auch etwas, was man sich viel öfter klar machen sollte... alles eine sache der perspektive (in diesem fall: wie ein käfer die sonne über einem pilzhut aufgehen sieht...)
we should more often think about this... (here the perspective of a bug seing the sun rising from a mushroom hat...)


Thursday, September 01, 2011

creavil challenge: indianer

die aktuelle creavil challenge hat eins meiner lieblingsthemen: indianer

hier ein tagbook mit transfers (mittels einer nitro-lösung) der tollen indianerfotos von edward s. curtis. die stempel sind z.t. selbstgeschnitzt (auch das alphabet).

zugegeben, das werk ist nicht mehr taufrisch, aber war noch nie auf meinem blog zu sehen... neu ist das layout: ich übe mich gerade ein wenig in bildbearbeitung (habe einen 6-wochen-kurs belegt und muss jetzt trainieren!). macht mir sehr viel spaß, frisst aber irre zeit. aber noch sind ja ferien;)