social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Saturday, June 16, 2012

cyanotypie

heute habe ich in einer fortbildung das verfahren der cyanotypie kennengelernt,
also wie man mit ammoniumeisen(III)citrat und kaliumhexacyanoferrat(III) und unter einwirkung von licht (wir hatten heute einen super sonnentag) solche blaudrucke herstellt. mir haben solche bilder immer schon gefallen und die technik ist nicht schwierig. allerdings muss man erstmal ziemlich experimentieren, meine beispiele wurden noch nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe... aber ich weiß jetzt, wie es geht. dann wird das schon noch. wenn ich mal zeit habe;)
today i learned how to make cyanotype pictures with some chemicals and sunlight. i always loved this kind of photo effect and now i know the process. just a little bit more practice necessary;)

11 comments:

  1. Also mir gefällt was ich sehe.
    Das kannte ich noch nicht.
    Ich bin schon gespannt, was Du noch so zaubern wirst.

    Hab ein schönes WE liebe Johanna.

    ReplyDelete
  2. Oh das gefällt mir total gut. Bin schon auf weitere Berichte darüber gespannt. Ach ja und Sabine (Vossibär) kann Dir weiterhelfen denn sie ist unsere Chemikern!!! Ganz liebe Grüße sendet dir Susanne

    ReplyDelete
  3. Diese Technik hört sich interessant an! Deine ersten Versuche sehen toll aus. Ich bin schon gespannt auf mehr!

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Gaby

    ReplyDelete
  4. Ich liebe solche Experimente und finde sie sehen sehr toll aus.Bin ja auch Fan aller Blautöne. Ich hab auch schon mit Kaliumpermanganat gefärbt.
    LG Anja

    ReplyDelete
  5. What a great experiment, Johanna! Love the results! Kudos! xo

    ReplyDelete
  6. Werden bei euch in der Schule solche schönen Fortbildungen angeboten? Gefällt mit total! Das wäre doch eine tolle Fortbildung für Einschlingen!!!!
    LG Ulrike

    ReplyDelete
  7. Klingt hochinteressant. Wünsche dir noch viel Erfolg bei weiteren Tests.

    ReplyDelete
  8. I think I saw this technique in a magazine and was intrigued. I just love your result! Beautiful!

    ReplyDelete
  9. This must be exciting, learning a new technique. I really like the effect.

    ReplyDelete
  10. These are fabulous!
    I am such a fan of blue I too have always wanted to try this technique!

    Your trip to Stockholm looks wonderful too!
    oxo

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber