social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Friday, June 22, 2012

stockholm 2


wir haben supergut gegessen, natürlich mit viel fisch - und auch die süßen nachspeisen durften nicht fehlen. stockholm ist nicht wirklich "billig", aber wir waren darauf eingestellt und letztendlich fanden wir es so teuer auch nicht.
sehr schön: man bekommt automatisch immer und überall kostenlos wasser mit auf den tisch, ebenso einen brotkorb. olivenöl, salz und pfeffer stehen sowieso da, man kann sich also (haben wir den einheimischen abgeschaut) auf ein tellerchen etwas öl träufeln, es würzen und mit brot auftunken. schon die vorspeise gespart. und ist echt lecker!

2 comments:

  1. Bei den tollen Fotos läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen.*g*

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber