social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Wednesday, August 07, 2013

squares

after having prepared my braille journal with lots of spray painting, i now can start to work in it.
i often hear music when i create, so i decided to take parts of lyrics as a guide through this journal (we`ll see...)
nachdem ich mein braille buch mit sprühfarben vorbereitet hab, kann ich nun auch endlich drin werkeln.
da ich dabei auch oft musik höre, habe ich beschlossen, hier immer wieder songtitel oder textauszüge von liedern zu verwenden (schau mer mal, ob das eine durchgängige linie wird).

i started with a self-portrait on the first spread (text on it translates: aren´t we all a bit crazy). pc-generated photos printed and glued in.
the quote is stamped with an alpha from heindesign, circle stamps are from paperbag studios.
some stenciling of small dots in the background.
a white molotow pen is used to shade the alpha.
angefangen hab ich jetzt mal mit einem selbstportrait. die fotos sind am pc vorbereitet und ausgedruckt.
seit neuestem hab ich den weißen acrylstift von molotow, der hoffentlich bessere dienste tut als die doofen gelstifte, die ständig eintrocknen. wenn ich zufrieden bin, werde ich mir mehrere von denen zulegen (gibts bei gerstäcker).

                                                       





this week the challenge at the three muses is circles and squares,
squares also are theme at this month´s art-journal journey.
[find the links in my side bar, blogger won´t let me link...]

23 comments:

  1. Sieht alles wunderbar aus, auf die Erfahrung mit dem Stift bin ich gespannt, ich hoffe Du erzahlst von den Erfahrungen. Ich benutze den Signoball, aber leider hat mein Geschäft ihn nicht mehr, also muss ich eh online bestellen.
    iel Spaß weiterhin mit Deinem Buch.
    Ich setz mich jetzt wieder vor die geöffnete Kühlschranktür am besten.*gg*
    LG Anja

    ReplyDelete
  2. Eine super Seite. Die Idee mit Deinem Foto finde ich stark!Ebenso die Idee, Musik als roten Faden durch Dein Buch laufen zu lassen.
    Auf die Erfahrung mit dem Acrylstift bin ich auch gespannt!
    LG Barbara

    ReplyDelete
  3. Your work here is wonderful! I love it! xx

    ReplyDelete
  4. das sieht super aus Johanna!
    DANKE FÜRD DABEISEIN beim neuen Thema auf Art Journal Journey!

    danke für den Molotow weißer Stift Tip.. wenn ich demnächst was bei Gerstäcker bestelle ..( die haben bei uns in Österreich grad Bestellaktion bis 15. AUgust schon ab 49 Euro Portofrei..)dann werd ich ihn auch testen.. ich hab einen tollen Filzschreiber für Kreidetafeln gehabt aus so einem Billigpaket wo man selbstklebende Tafelfolie und zwei Stifte drin hat ( hat meine Tochter sich zugelegt) der war genial..ist aber inzwischen alle und den seh ich so aber nirgends zu kaufen-- der war von Folia aber ich denke den haben die nur für diese Bastelpackungen produziert....

    ReplyDelete
  5. Your new journal is going to be fabulous, Johanna! Great interpretation of circles and squares.

    ReplyDelete
  6. Beautiful journaling wonderful collage work.

    ReplyDelete
  7. I love visiting your blog, Johanna! Your circles and squares artwork is so creative and original. Beautiful designs.

    ReplyDelete
  8. How fascinating to see your real journal work. The pages are wonderful!

    ReplyDelete
  9. Oh, Johanna das sieht wieder so klasse aus und die Idee mit den Songtiteln finde ich ziemlich gut. Ja, mit dem Molotow-Stift habe ich auch schon geliebäugelt. Wobei ich mir jetzt gerade mal den weißen PITT von Faber-Castell gegönnt habe. Ist schonmal ganz gut, aber ich denke auf Acrylbasis könnte es noch besser sein, deshalb bin ich auch schon gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht!
    Alles Liebe, Manuela

    ReplyDelete
  10. I look forward to seeing this new journal progress, Johanna, and congratulate you on your interpretation of circles and squares.

    ReplyDelete
  11. The beginning of your journal is very promising. I liked it a lot, especially the idea of starting with a creative self portrait! I'm looking forward for the next pages.

    ReplyDelete
  12. Great pages for your art journal Johanna.
    Nice closeup photos too!
    They look super and the saying is Oh SO True ;)
    My Oma and Mutti used to always say:
    Einer spinnt immer ;) (spelling?)
    oxo

    ReplyDelete
  13. Very interesting and fine artworks. I like squares very much but I like the storey that Your paintings tell, too.

    ReplyDelete
  14. Ja was ist das denn für eine g.... Idee, die Seite ist der Hit und ich bin mehr als begeistert.

    ReplyDelete
  15. Beautiful interpretation of circles and squares. Your ideas are always so neat! :)

    ReplyDelete
  16. Beautiful interpretation of circles and squares. Your ideas are always so neat! :)

    ReplyDelete
  17. WOW Johanna,die seiten sind superklasse,und das mit den musiktiteln ist ja eine suuper geniale idee.
    ich habe auch schon mehre gelstifte gehabt und alle sind nach und nach vertrocknet,zuletzt habe ich nur noch den weißen tipp ex stift benutzt,der malt auch super auf acryl,aber den molotow werd ich mir auch mal bestellen,danke für den tollen tipp,ich geht jetzt mal kalt duschen *gg*

    GLG Jeannette

    ReplyDelete
  18. It's fabulous and I'm so glad you gave us close ups. The details are stunning.

    ReplyDelete
  19. Wow, wie wunderschön...
    Ich bin begeistert von deinen Arbeiten, total klasse.

    ReplyDelete
  20. Eine tolle Umsetzung des Monatsthemas, aber auch eine klasse Idee, Liedtexte als roten Faden durch das Braille-Buch laufen zu lassen.
    Ich bin gespannt auf die weitere Umsetzung deiner Idee!

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber