social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Friday, November 08, 2013

MiFoC november: uhr


endlich schaffe ich es, mal wieder an manuelas foto-herausforderung teilzunehmen

zu armbanduhren hab ich leider nicht so ein gutes verhältnis. obwohl ich nicht gerade billiguhren kaufe, geben sie meist nach ein paar jahren den geist auf und ich ersetze sie eigentlich recht unsentimental. ich hab zwar schon immer eine, die mir gefällt, aber wahrscheinlich merken sie, dass sie nicht "geliebt" werden. im schulbetrieb brauche ich sie natürlich zwecks zeiteinteilung, aber sobald ich zu hause angelangt bin, ist mein erster griff, die armbanduhr zu entfernen und sie in die schultasche zu stecken (sonst würde ich sie unweigerlich vergessen). armbanduhren sind mir einfach ein hindernis zu hause. sie drücken, wenn ich an der pc tastatur sitze, ich kann da nix brauchen.

aaaber: ich liebe die astronomischen uhren an besonderen städtischen gebäuden, meist rathäusern: oben am rathaus von prag (leicht bearbeitetes bild, da hatte ich noch meine alte kamera canon ixus irgendwas, die war nicht so toll) und unten die astronomische uhr am ulmer rathaus. [auf dem markusplatz in venedig gibts auch eine sehr schöne, die aber in den untiefen meiner diaschachteln ruht...]

i do not have a special relationship to watches (i seldom wear one, except at school for a better timing). but i love the astronomical clocks, often located on the city hall of bigger towns - here prague and ulm.

9 comments:

  1. Huhu Johanna, da haste aber wunderschöne Uhren geknipst, finde ich superschön.
    Ich mag auch, mittlerweile, keine Armbanduhren mehr, hauptsächlich zwecks Nickelallergie.

    ReplyDelete
  2. Das sind ja wirkliche Prachtuhren, die ich zu gerne auch mal im Original sehen würde. Vielleicht sollte ich mal eine Städtereise nach Ulm im nächsten Sommer planen...
    Lieben Gruß von Ulrike

    ReplyDelete
  3. these truly are works of art...
    time rules us all in some form or another doesn't it ;)

    Happy November weekend to you dear Johanna ♥

    oxo

    ReplyDelete
  4. These clocks are magnificent! Thanks for sharing.

    ReplyDelete
  5. Oh, ja solche Uhren liebe ich auch! Du hast da fantastische Fotos, die man auch schön in Collagen einbauen könnte;) Meine Armbanduhr habe ich zuhause auch nicht an, nur wenn ich unterwegs bin.
    Vielen Dank fürs Mitmachen und noch ein schönes Wochenende, Manuela

    ReplyDelete
  6. wow das sind echt klasse Uhren (und tolle Fotos natürlich auch) - ich liebe solche Uhren auch sehr!

    ReplyDelete
  7. Boah, was für tolle Uhren, die hätte ich mit Sicherheit auch sofort abgelichtet.

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber