social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Tuesday, December 10, 2013

sandige cranberry-plätzchen

250g weiche butter (über nacht bei zimmertemperatur liegen lassen)
mit 100g puderzucker + 1 pck vanillezucker gut verrühren.
aromatisieren mit ein paar tropfen bittermandelöl + je ein tütchen "finesse zitrone/orange"
nach und nach 250g mehl und 3 pck vanille-puddingpulver unterrühren.

aus dem teig mit einem teelöffel und der hand kugeln formen, diese auf backpapier setzen und auf jede kugel eine getrocknete cranberry drücken (oder etwas anderes, z.b. mandeln)

bei 180° (umluft) 8 bis 10 min backen (das zweite blech braucht meist etwas kürzer),
dabei sollen die plätzchen hell bleiben
die plätzchen sind anfangs noch sehr zerbrechlich, deshalb lasse ich sie auf dem blech auskühlen.

8 comments:

  1. Die sehen aber lecker aus - das Rezept werde Ich mir mal notieren.
    LG Dagmar

    ReplyDelete
  2. Du bist echt gemein... ich wollte nichts selber backen an Kleinzeug dies Jahr..aber nein...
    weil ich hier immer so verführt werde hab ich jgestern zumindest Vanillekipferlteig gemacht...
    der muss jetzt ein paar Tage im Kühlschrank ziehen, bis es mich zieht..zum Wuzeln!


    so schöne Collagen hast Du auch wieder gezeigt inzwischen.. Du kommst mir vor wie ein Weihnachtswichtel....


    ReplyDelete
  3. Sind die so lecker , wie sie sich anhören/lesen???

    ReplyDelete
  4. Your house must smell wonderful...ummm
    oxo

    ReplyDelete
  5. Hhhmmhhh Yummy,die sehen aber leeecker aus.
    hab gestern auch gebacken,Butterplätzchen,vannilekipferl,ooohh die waren sooo leecker,ich glaube ich muss nochmal backen *gg*

    deine werke weiter unten sind ja auch klasse.

    ReplyDelete
  6. Und wieder so leckere Kekse.. Ich habe noch nicht einmal deine anderen beiden Sorten nachgebacken (steht aber auf meinem Zettel).... dieses Rezept kommt gleich dazu.

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber