social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Sunday, May 04, 2014

MiFoC Mai {Woche 1 - Tasse}

 ein schönes thema von manuela, aber gar nicht so einfach...
denn ich hab gar nicht alle meine tassen im schrank (bei der küchenrenovierung im vorletzten jahr landeten etliche in schachteln im keller, aus platz- und sauberhaltungsgründen;))
übrig blieb in der küche also nur ein teil, und auch die werden nicht alle wirklich benutzt (z.b. die sonnenblumen & ginkgo tassen im unteren bild, die eigentlich nur dekorativ rumstehen)

alltagstassen und für alles (kaffee, tee, kakao...) sind die oberen. eine sammlung von christkindlmarkt-tassen aus schwabing, jedes jahr gibts ein neues motiv. jahrelang habe ich sie gesammelt, teilweise bin ich extra deswegen nach münchen gefahren... dann war ich 2- oder 3mal im dezember gesundheitlich so schlecht drauf, dass das nicht ging, und dann riss der sammelfaden. vielleicht gut so. trotzdem mag ich sie sehr, sind ein paar schöne motive dabei.

~~~~~~~~~~~~~~~
 die zwei unteren teetassen (eigentlich kleine becher) haben schon über 25 jahre auf dem buckel,
getöpfert von einer ehemaligen kollegin (kunstlehrerin an unserer schule)

 ~~~~~~~~~~~~~~~~

 die am meisten geliebte kaffeetasse (meines mannes) hier wird nächstes jahr 20, und war 18 jahre lang im täglichen einsatz! immer mit der angst, jetzt würde sie dann doch mal auseinanderfallen - risse und schläge hat sie ja genug. um sie für immer zu retten *g*, steht sie nun im schrank und dient als halter für kaffeedosierlöffel etc. 
wenn ich diese tasse nochmal irgendwo finden würde, würde ich sie ihm sofort nachkaufen...
 ~~~~~~~~~~~~~~~~~
meine guevara-tasse ist schon lange zersplittert, aber die meines sohnes tut noch fröhlich ihre dienste, wie man an dem aktuellen wassertropfen vom frischen spülen sieht.

6 comments:

  1. Du bist ja wirklich tassen-verrückt! Das ist eine schöne Sammlung und toll, dass auch die alten, Angeschlagenen noch immer ihre Daseinsberechtigung haben!
    LG Ulrike

    ReplyDelete
  2. I love these! The different patterns and colors, shapes! Thank you! xo

    ReplyDelete
  3. Ja, Tassen mit einem persönlichen Hintergrund sind doch immer noch am Besten. Die voller Erinnerungen und Gefühle stecken! Sehr schöne Berichte und sehr schöne Tassen hast Du da gesammelt. Vielen Dank fürs Teilen!
    Alles Liebe, Manuela

    ReplyDelete
  4. Grins, herrlich zu sehen, dass es noch mehr Tassenverrückte gibt ;) Du hast eine tolle Sammlung.

    ReplyDelete
  5. Also, ganz sooo viele Tassen habe ich natürlich nicht, trotzdem bin ich ganz schön beeindruckt von Deiner Sammlung.
    Schöne Sammelgrüße von der singenden Amsel

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber