social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Wednesday, June 04, 2014

three-muses-challenge: sorrow

today i´m taking you for a walk in the old south cemetery in munich
(all photos by myself, framed with gbox1 from shadowhouse creations)
heute entführe ich euch auf einen spaziergang in den alten münchner südfriedhof...

this cemetery is quite in the center of munich, originally an old plague graveyard founded in the 16th century. last year was its 450th anniversary.
dieser friedhof ist ziemlich zentral in münchen, nicht weit weg vom sendlinger tor. der frühere pestfriedhof wurde letztes jahr 450 jahre alt.

1944 was the last burial here, but some graves are still cared for by descendants or other munich people. it is a park today, where people can sit on benches, some are jogging or just taking a rest from the busy city-life. in the last decade it was closed for a few years to restore the graves which were unsteady. but today it is a place you should not miss if you are visiting munich.
1944 fand hier das letzte begräbnis statt, aber manche gräber werden immer noch besucht und gepflegt, ob von nachfahren oder anderen münchner bürgern... heute ist dieser friedhof ein park, wo man auf bänken sitzen kann und sich von der hektik der stadt erholen, einfach ein buch lesen, jogger laufen vorbei, mütter schieben ihre kinderwägen herum. im letzten jahrzehnt war er mal für ein paar jahre geschlossen, da einige gräber nicht mehr standfest genug waren und man unfälle fürchtete. heute steht der ganze park unter denkmalschutz und ist eine perle, die man als münchenbesucher nicht auslassen sollte.
graves in all variations - from small to impressive crypts.
many famous people of the 18th and 19th century are buried here: architects, builders, musicians,  painters (carl spitzweg e.g.), sculptors, philosophers and theologians, inventors, brewery owners, physicians and other natural scientists - just to name a few... (find a long list of names at wikipedia).
below is the tombstone of the inventor of lithography, alois senefelder.
gräber gibts in allen größen - von klein bis zu imposanten gruften, die damals den wert eines hauses hatten. die "crème de la crème" (nicht nur münchens) des 18. und 19. jahrhunderts liegen hier: architekten, baumeister, musiker, maler (carl spitzweg z.b.), bildhauer, philosophen und theologen, erfinder, brauereibesitzer, mediziner und andere naturwissenschaftler - um nur einige zu erwähnen... (eine lange liste findet sich auf wikipedia)
unten z.b. das grab des erfinders der lithografie, alois senefelder.


the angel on the next pic holds an artist´s palette. it is on the grave of wilhelm kaulbach (painter, 19th century)
der engel mit der malpalette ist auf dem grab von wilhelm kaulbach (maler im 19. jh.)



and if you have about 6 minutes to spare, click on the link below (spoken in german, but you might get an impression anyway...)
und wenn du jetzt noch 6 minuten erübrigen kannst, solltest du dir diesen tollen film ansehen, ich finde ihn total klasse!

19 comments:

  1. Fabulous seeing your photos of that historical cemetery Johanna!
    I know I would be lost there for hours and hours snapping photos left and right.
    You live in a beautiful part of Germany!
    oxo

    ReplyDelete
  2. Great, touching photos from the fabulous semetery. Thank you for sharing the interestin history of it.
    Your take on the challenge is perfect, Johanna.

    ReplyDelete
  3. Ach, auf diesem schönen Spaziergang hätte ich dich zu gerne begleitet! Die Stimmung auf so alten Friedhöfen mit so viel Geschichte ist wunderbar.
    Danke für die Bilder.
    LG Ulrike

    ReplyDelete
  4. A wonderful selection of photos Johanna and a very interesting and informative commentary! xx

    ReplyDelete
  5. Once again your photos shine through for this challenge, Johanna, awesome presentation of the photos, too, thanks for the journey!

    ReplyDelete
  6. Lovely photographs, Johanna. For some reason graveyards have a special magic of peace.

    ReplyDelete
  7. Sheila is right, these old cemeteries have a especial energy. Wonderful picos, Johanna.

    ReplyDelete
  8. What a serene and beautiful place that must be. Your photos are lovely.

    ReplyDelete
  9. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete
  10. Thank you for sharing your photos, Johanna. I love nosing about old cemeteries and reading the inscriptions. Visiting the grave of an uncle, 5 generations removed, I cleared away grass to read the inscription, thinking to find a bit of wisdom. It read "Think of me as you pass by, for you, too, shall surely die!" Apparently a sense of humor has long been in our family!!!

    ReplyDelete
  11. Excellent photography what a fabulous cemetery so Gothic and wonderful...I guess that's a strange thing to say but it really is very beautiful.

    ReplyDelete
  12. Och Johanna, mein Lieblingsfriedhof im alten Viertel.
    Ich kann garnicht sagen wie viel 1000x ich dort war und wenn ich ihn auch nur auf dem Weg zum Sendlinger Tor durchquert habe ;o)
    Der Weg durch diesen Friedhof und der Flaucher, fehlen mir aus dem alten Viertel am allermeisten ;o)
    Danke Dir für diese tollen Bilder und den Viedobeitrag.

    ReplyDelete
  13. Ich meinte natürlich "Videobeitrag" ;o)

    ReplyDelete
  14. Johanna, thank you for letting me wander through this graveyard in Munich and for the interesting information you provided and the photos too .. I love history and you brought it to life beautifully.

    ReplyDelete
  15. Über Friedhöfe gehe ich auch sehr gerne. Schöne Fotos hast du mitgebracht.

    ReplyDelete
  16. Eine ganz besonders schöne Führung bietest Du uns heute...sogar mit Video - dankeschön - Du hast die Stimmung dort richtig schön festgehalten!Ich verstehe Dich genau .. ich bin auch ein Friedhofsfan- die ruhigsten Orte zum sich zu sammeln und verweilen...und spätestens seit Harold and Maude steh ich auch dazu...ich dachte früher immer ich sei komisch, weil ich seit Kindheit an so gern Friedhöfe aufsuche. Die Collage ist ebenfalls toll gelungen !
    Ich wünsche Dir ein schönes Pfingstwochenende!

    xxx
    Susi

    ReplyDelete
  17. Beautiful pics and very sorrowful at the same time Johanna! I love them.

    ReplyDelete
  18. Vielen Dank, Johanna für diesen Spaziergang. Jetzt habe ich Lust bekommen nochmal nach Bonn zum alten Friedhof zu gehen und dort mal wieder ein paar Fotos zu machen.
    Alles Liebe, Manuela

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber