social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Tuesday, July 08, 2014

MiFoC juli {woche 2 - im garten}

viel gibt er im moment nicht her, mein garten... zumindest "blüh-mäßig"...

zwar fruchten die winzigen monatserdbeeren das ganze jahr über,
aber bei den himbeeren hat es sich für dieses jahr schon ausgenascht...
was an blumen da war, ist schon abgeblüht, aber manchmal sind ja auch die früchte oder samenstände davon sehr attraktiv. wie z.b. vom mohn, den ich hier unten freigestellt habe (wie die himbeere oben) und auf einen grungy hintergrund platziert habe (von 2 lil owls)


schön finde ich auch die morgenstern segge, die mir mein sohn vor zwei jahren mitgebracht hat:

also, wenn man genau hinkuckt, findet sich doch das ein oder andere detail, mit dem man sich auch fototechnisch spielen kann;)

ich hab mich diesmal auf meinen garten beschränkt. allerdings gehe ich viel spazieren und fotografiere viele pflanzen "auswärts", da bin ich unersättlich...

dann geht mal schauen, wer bei manuelas herausforderung sonst noch mitgemacht hat.

8 comments:

  1. Sehr schöne Fotos hast du gemacht, und toll bearbeitet! Ich liebe es auch herumzustreifen und Fotos zu machen Tag für Tag! Dir einen schönen Tag, LG, Valerie

    ReplyDelete
  2. Beeren sind doch immer wieder sehr fotogen und Du hast sie sehr gut festgehalten. Die Segge finde ich auch interessant. Heute regnet es hier endlich mal etwas ausdauernd und auch für die nächsten Tage ist Regen angekündigt, das war mal notwendig für den Garten.
    Ich finde es sehr schön, daß Du Dich auf Deinen Garten beschränkt hast und Dich meine Challenge zum genauer Hinsehen animiert hat;)
    Alles Liebe, Manuela

    ReplyDelete
  3. Tolle Bilder mit so schönen Details!... und eine gute Idee, statt Federn auch mal Staubgefäße freizustellen.
    Ich bin seit ein paar Tagen ja jetzt technisch auch in der Lage dazu, muss es nur noch angehen... ein Tag hat einfach zu wenig Stunden, oder!?
    LG Ulrike

    ReplyDelete
  4. tolle Beeren .. und die freigestellte
    Mohnkapsel sieht extrem gut aus mit dem Hintergrund!
    Ich hab selten ne Kamera dabei wenn ich in die Natur geh .. meistens geh ich ja mit meinen Hunden.. aber die Challenge hat mich inzwischen ein wenig mehr angespornt auch mal die Kamera mit auf meine Walks zu nehmen... muss ich zugeben...und ich hab schon ein paar nette Fotos so machen können...

    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche Johanna.. und Deine tollen Himbeernbilder erinnern mich dass ich morgen mit den Hunden die Wladhimbeerstauden besuchen muss um mir ein paar zu holen..sonst sind sie vielleicht schon überreif...genau!

    lg Susi

    ReplyDelete
  5. Na, da sind doch tolle Fotos bei rumgekommen. Ich habe noch keinen Plan was mir vor die Linse kommen wird. Heute ist es nur widerlich draußen, nass und kalt... keine Wetter für die Digicam.

    ReplyDelete
  6. wow - das sind doch wohl mega klasse Fotos - ich finde gerade solche Details immer sehr reizvoll und du hast sie absolut toll in Szene gesetzt durch deine Bearbeitung! Liebe Grüße, Dagmar

    ReplyDelete
  7. Your photos are all wonderful Johanna!
    Those berries are so inviting...
    It is extra special seeing things through your eyes and what you've done with the poppy is WOW too!
    Im Garten is one of my favorite places to be always!
    oxo

    ReplyDelete
  8. I could pick up those berries , they look so fresh! And the picture of the poppy is to die!!!!
    Hugs!!

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber