social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Tuesday, October 28, 2014

dänemark: rømø und ribe

montag war ein relativ schöner tag, deswegen machten wir uns nach dem frühstück erst mal auf zur insel rømø
in kirkeby steht die st clemens kirche, dem schutzheiligen der seefahrer geweiht:

an der außenmauer des friedhofs sieht man noch alte grabsteine früherer walfänger und ihre familiengeschichten, teils schon recht verwittert:



im kircheninnenraum hängen modelle früherer schiffe, die von der decke hängenden eisenhaken waren für die hüte der gottesdienstbesucher bestimmt (und werden heute noch dafür genutzt)

der fischereihafen von havneby:

on monday we visited the isle of rømø with the st clemens church: old tombstones of whalers and ship models inside the church; then we went to the harbour in the south of the island.
~~~~~~~~~~~~~~~

anschließend fuhren wir nach ribe, der ältesten stadt dänemarks, die v.a. im mittelalter sehr bedeutsam war. die altstadt ist sehr gut erhalten mit ihrem romanischen, später gotisch erweiterten dom:
sind diese türknäufe nicht herrlich:


im innenraum:


und auch sonst ist es ein sehr schönes städtchen mit etwas über 8000 einwohnern:



in the afternoon we were in ribe, the oldest town of denmark, with beautiful medieval buildings and a wonderful cathedral. aren´t these doorknobs marvellous?
~~~~~~~ 
dienstag war den ganzen tag regnerisch und ich habe keinen fuß vor die tür gesetzt...
tuesday was rainy all day long and i didn´t leave the house...

5 comments:

  1. Liebe Johanna,
    das war ein so schöner gemeinsamer Tag!

    ...und da wir exakt die gleichen Fotos gemacht haben, die du hier wunderbar erklärt hast, werde ich meine nicht in den Blog setzen, aber dich verlinken, wenn ich darf.
    Liebe Grüße von Ulrike (die den Hafen gerade in eine Fundstück-Collage integriert hat)

    ReplyDelete
  2. tolle Fotos, da kommt richtig Reiselust auf!

    ReplyDelete
  3. YES, those doorknobs are awesome. But so are the photos of the ships, the spires, the artwork, and the villages I have never heard of before. Stunning and much appreciated photos, since I love to see where others live and/or visit. Thanks for taking me with you on this voyage.

    ReplyDelete
  4. ooo really enjoying your fabulous travel photos Johanna!!!
    oxo

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber