social media

i have my reasons why i´m NOT at facebook or twitter. and if you pin my work on pinterest, please make sure to link it back to me by taking the button on my side: that will bring you to my board with all my art-links. thanks for respecting that.

i consider my blog to be my "artistic diary" - so i can recap what i made and which influences i got (exhibitions etc).

currently i try to publish frequently once in a week (tuesdays mostly)

People with a Google+ account: please leave a direct blog link, otherwise i can´t visit you.



Wednesday, November 12, 2014

bleiche auf bistre

(unfertige karten... /unfinished Cards...)
 

ein letztes Experiment aus meiner kreativurlaubszeit - ich glaube dorit war es (?), die es uns in Dänemark gezeigt hat [edit: nein, Ulrike war es], und in bad aibling haben wir es am letzten tag dann auch gemacht:
 
bistre/bister ist ja grad groß in mode... aber was fängt man mit all diesen gesprühten Hintergründen an? eine Möglichkeit ist, darauf gestempelte Motive mit hilfe von bleiche wieder "freizupinseln".
ich hatte dazu die stempelmotive mit einem "your favorite things"-hybridkissen gestempelt, das mit Aquarellfarben, Alkoholfarben etc bearbeitet werden kann, und eben auch bleiche standhält. dazu einen synthetikpinsel verwenden! ihr seht, es wird nicht immer gleich hell, bei bister bleiben manchmal auch braune flächen.
Vorsicht bei der Bearbeitung: es ist chlor in der bleiche, also für gute Belüftung sorgen bzw am besten im freien arbeiten. nix für kinder!
diese Technik funzt natürlich auch mit dye-ink sprühfarben, einfach ausprobieren.
 
technique: bleach on bistre
you can stamp onto the bistre-spraypainted Background with an archival inkpad (i used "my favorite things"-hybrid inkpad) and then remove the inner area with a synthetic brush and bleach.
as you see on the samples, sometimes Brown parts will remain.
you can do this with dye-inked Backgrounds (dylusions, Color wash etc) also.
be careful with the chlorine in the bleach, do not use this technique with children and best use it outside!

15 comments:

  1. Sind Klasse Deine Ergebniss. Ich muss das auch noch besser raustüfteln, ich habe viele Karten gesehen, die nur am Rande gebistert wurden, so dass das Hauptmotiv gut zu erkennen war.
    LG Anja

    ReplyDelete
  2. These all look great Johanna.
    You are inspiring me with your bister backgrounds too.
    I ordered some powders and have just started playing with them.
    oxo

    ReplyDelete
  3. Wundervolle Karten sind das..allein die Hintergründe und dann noch in dieser raffinierten Bleichtechnik die tollen Motive dazu!
    Hammer!

    ReplyDelete
  4. Wow, großartige Ergebnisse hast Du erzielt, liebe Johanna. Versuche mal mit schwarzem Bister, die Ergebnisse sind sensationell

    ReplyDelete
  5. wow - die sind klasse!!! Ich liebe es auch total mit Bister/Brusho und Bleiche zu spielen ;o)
    Liebe Grüße, Dagmar

    ReplyDelete
  6. You did an excellent job with the bleach. I agree that it's best to do this outside. I also noticed that the background color of the substrate makes a big difference when it comes to bleach, too. I sure like your pieces, and they are SO perfect for this time of year.

    ReplyDelete
  7. Wunderschöne Idee - und tolle HG gehen immer.

    ReplyDelete
  8. Wow das sieht ja echt genial aus!! Was eine grossartige Technik! Die Eichel gefällt mir besonders gut! ♥ Conny
    Piaroms Art Journaling

    ReplyDelete
  9. A delightful work of art, Johanna! :) Have a lovely Monday ahead.

    ReplyDelete
  10. These have a different sort of look, bistre seems to add something special and the combinations of the leaves on these lovely backgrounds look terrific.

    ReplyDelete
  11. Lovely stamp work...beautiful colors.

    ReplyDelete
  12. Das sieht ja sensationell aus! Mir waren meine Ergebnisse, viel zu dunkel. Aber so sehen sie einfach nur supi aus!
    LG Conny

    ReplyDelete
  13. Hallo Johanna, nun habe ich mich seit Wochen mal wieder zu einer Blogrunde aufgemacht... wobei Runde ist wohl zu viel gesagt, den ganzen Weg schaffe ich heute nicht mehr :D Irgendwie habe ich die Prioritäten anders gesetzt und das Bloggerleben hat mittlerweile nur noch einen kleinen Stellenwert. Vielleicht wird das dann im nächsten Jahr wieder anders, schauen wir mal. Bister und Bleiche, das habe ich jetzt schon häufiger gelesen und einmal bei Dagmar getestet. Leider kann ich den Geruch nicht gut vertragen und das obwohl wir draußen saßen.... Dabei sind die Effekte echt schön.

    ReplyDelete

thank you so much for leaving a comment -
i really appreciate taking your time!

vielen dank, dass du dir zeit für einen kommentar nimmst! ich freue mich sehr darüber